Betriebsbeauftragte/-r für Immissionsschutz - Fortbildung

DIHK Service GmbH
In Berlin

595 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen haben einen oder mehrere Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz (Immissionsschutzbeauftragte) zu bestellen, sofern dies im Hinblick auf die Art oder die Größe der Anlagen wegen der von den Anlagen ausgehenden Emissionen, technischer Probleme der Emissionsbegrenzung oder der Eignung der Erzeugnisse, bei bestimmungsgemäßer Verwendung schädliche Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche oder Erschütterungen hervorzurufen, erforderlich ist. Die Qualifikation zum Immissionsschutzbeauftragten bedarf - wie bei anderen Betriebsbeauftragten auch - der regelmäßigen Auffrischung: laut Immissionsschutzrecht muss in zweijährigem Turnus eine Fortbildung absolviert werden. Der Schwerpunkt liegt dabei im Nachvollzug der rechtlichen Entwicklung und der Darstellung der Auswirkungen auf die Praxis der Teilnehmer.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immissionsschutz

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

- Aktuelle Entwicklungen im Immissionsschutzrecht und der einschlägigen Rechtsprechung
- Seveso-II-Richtlinie, Luftqualitäts-Rahmenrichtlinie
- Recht der EG und Umsetzung in deutsches Recht
- Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes: integrierte Genehmigung, Betreiberpflichten, Konzentrationsansatz, Überwachung, Erleichterung für auditierte Standorte)
- Änderungen der 4. BImSchV und der 9. BImSchV
- Erweiterung des Geltungsbereichs des UVP-Gesetzes, obligatorische UVP-Pflicht nach allgemeiner Vorprüfung
- Mitwirkung der Vorhabenträger, Ausweitung der Veröffentlichungspflichten der Behörden

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen