Betriebsökonomie - berufsbegleitend/Teilzeit

Fachhochschule Nordwestschweiz
In Basel und Brugg (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Grundlage. Das Studium wird Teilzeit nebst einer Berufs- oder BetreuungstäDer Studiengang Bachelor of Science in Betriebsökonomie berufsbegleitend / Teilzeit mit Betreuungspflichten ist ein praxisorientiertes Wirtschaftsstudium auf wissenschaftlicher tigkeit absolviert. Angeboten wird das Studium an den Standorten Basel und Brugg-Windisch.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Basel
Peter Merian-Strasse 86 Postfach, 4002, Basel Stadt, Schweiz
Plan ansehen
auf Anfrage
Brugg
Stahlrain 2, 5200, Zug, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Aufnahmeverfahren zum Fachhochschulstudium an der HGK FHNW sind bestimmte (gesetzliche) Voraussetzungen zu erfüllen und für alle Studienbereiche werden spezielle Eignungsabklärungen durchgeführt.

Themenkreis

Grundlage. Das Studium wird Teilzeit nebst einer Berufs- oder BetreuungstäDer Studiengang Bachelor of Science in Betriebsökonomie berufsbegleitend / Teilzeit mit Betreuungspflichten ist ein praxisorientiertes Wirtschaftsstudium auf wissenschaftlicher tigkeit absolviert. Angeboten wird das Studium an den Standorten Basel und Brugg-Windisch. Vermittelt werden Kenntnisse und Fähigkeiten, die zur Übernahme anspruchsvoller betriebswirtschaftlicher Tätigkeiten sowie zur Ausübung von Führungsaufgaben in Wirtschaft und Verwaltung erforderlich sind. Praktische Arbeiten zur Umsetzung des erworbenen Wissens, Fremdsprachen und allgemein bildende Fächer runden das Curriculum ab.

Zielpublikum:

Zielpublikum sind Berufsmaturanden und Berufsmaturandinnen kaufmännischer Richtung.Das Studium steht ebenfalls Inhabern und Inhaberinnen einer eidgenössisch anerkannten Maturität mit nachweisbarer Berufspraxis offen.

Der Bachelor-Studiengang will sowohl Personen, die einen Beruf kaufmännischer Art ausrichten, als auch Personen, die anspruchsvollen Betreuungstätigkeiten nachkommen, die Möglichkeit eines Studiums eröffnen. Folgende Kriterien gelten für die Anerkennung der Berufs- resp. Betreuungspraxis: Mindestens 50% Berufstätigkeit in einem Angestelltenverhältnis oder als selbständig erwerbende Personen. Die Arbeit muss zu einem nennenswerten Teil aus kaufmännischer Tätigkeit bestehen. Oder: Anspruchsvolle Betreuungstätigkeit im gleichen Umfang inner- oder ausserhalb der eigenen Familie. Zudem müssen die Studierenden entweder zusätzlich Freiwilligenarbeit leisten, Praktika absolvieren oder zusätzliche schulische Leistungen erbringen.

Aufbau des Studiums:

Der berufsbegleitende / Teilzeit mit Betreuungspflichten Studiengang dauert vier Jahre und gliedert sich in eine Assessment-Stufe (1. Semester) sowie in ein Aufbau- und ein Vertiefungsstufe (2.- 6. Semester, bzw. 7.- 8. Semester). Während der Assessment Stufe (Semester 1) werden die fachlichen und instrumentellen Grundlagen für das Betriebswirtschaftsstudium vermittelt. Im Aufbaustudium (Semester 2 bis 6) liegt das Schwergewicht in der Erweiterung der Kenntnisse in den betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen, d.h. Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Marketing, General Management, wobei projektorientiertes Arbeiten, Selbständigkeit und Eigenverantwortung zunehmendes Gewicht erhalten. Im Vertiefungsstudium (Semester 7 und 8) wählen die Studierenden eine Vertiefungsrichtung (Major) und konzentrieren sich so auf ihr Interessensgebiet. Die fakultative Wahl eines so genannten Minor stellt eine weitere Möglichkeit dar, sich mit einem Themengebiet vertieft auseinanderzusetzen.

Nach Abschluss eines Moduls finden Modul- und Kursprüfungen statt. Für bestandene Prüfungen werden Credits (ECTS-Punkte) vergeben. Mit Erreichen von 180 Credits wird das Studium abgeschlossen (detaillierte Informationen können der Studien- und Prüfungsordnung entnommen werden). Im letzten Semester arbeiten die Studierenden während mehrerer Wochen an der Bachelor-Thesis.

Die obengenannten Praxistätigkeit werden entsprechend an das Studium angerechnet. In Modulen, die dem Transfer von Theorie und (Berufs-) Praxis dienen, erarbeiten sich die Studierenden entsprechend Kreditpunkte.

Veranstaltungsort:

Der Kurs findet in Basel und Brugg-Windisch statt.

Dauer: 4 Jahre

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: * Für alle Studierenden mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in einem Schweizer Kanton oder im Fürstentum Liechtenstein und für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer CHF 700.– pro Semester Gebühren * Aufnahmeprüfungsgebühr CHF 200.- * Einschreibegebühr CHF 200.– * Diplomgebühr CHF 300.– Weitere Auslagen * Kopien und Verbrauchsmaterial CHF 100.–- pro Semester * Lehrmittel, Bücher, Projekte ca. CHF 1'000.-- pro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen