Betriebsprüfung - Was nun?

Industrie- und Handelskammer Bremerhaven
In Bremerhaven

195 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
47192... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Bremerhaven
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmer/-innen von der Vorbereitung über das optimale Prüfungsklima bis hin zur Schlussbesprechung - unter Einbeziehung aller gesetzlichen Änderungen und der aktuellen Rechtsprechung - praxisgerecht einen kompakten Überblick über den. Themenkreis Betriebsprüfung. Zahlreiche Checklisten werden zur individuellen Verwendung bearbeitet. So können Sie einer Betriebsprüfung. gelassen entgegensehen.
Gerichtet an: Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte, leitende Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen und der Steuerabteilung, Finanzbuchhalter und Berater.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremerhaven
Friedrich-Ebert-Straße 6, 27570, Bremen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Thomas Leibrecht
Thomas Leibrecht
Referent

Themenkreis

Betriebsprüfung - Was nun?
Am 28. Mai 2009 veröffentlichte das Bundesfinanzministerium das Ergebnis der steuerlichen Betriebsprüfung 2008. Herr Steinbrück konnte hochzufrieden sein. Die Prüfungsbeamten brachten mehr als 14,6 Milliarden (Vorjahr 14 Mia.) Euro Mehrsteuern in die Bundesfinanzkasse.
Das Mehrergebnis wurde mit rund 13.300 Prüfern (Rückgang um 300) erzielt. Damit "erwirtschaftet" jeder Prüfer im Schnitt mehr als 1 Mio.
Euro. Das bedeutet: Die Betriebsprüfung erzielt mit weniger Aufwand effizientere Ergebnisse, gerade durch den verstärkten Einsatz der neuen Prüfsoftware IDEA! Wenn Geschäftsleitung und Mitarbeiter optimal vorbereitet sind und konkret wissen, wie der Betriebsprüfer im Regelfall vorgeht, können Fehlverhalten, Missverständnisse und hohe Steuernachzahlungen vermieden werden.

Seminarinhalte:

Auswahlkriterien der Finanzverwaltung
von zu prüfenden Betrieben
Die Optimale Vorbereitung auf eine Betriebsprüfung

  • Vorbereitung der Mitarbeiter
  • Aufbereitung des Datenmaterials
  • Vermeidung von drohenden Steuernachzahlungen...

Ablauf und Durchführung der Betriebsprüfung

  • Was wird geprüft?
  • Beliebte Prüfungsschwerpunkte der Finanzverwaltung
  • Die häufigsten Problemfälle in der Praxis
  • Kalkulations- und Verprobungsmethoden der Prüfer
  • Aktuelle Richtsätze beim externen Betriebsvergleich
  • Schätzungen und deren Folgen
  • Schlussbesprechung
  • Ausgewählte Rechtsprechung ...

Digitales Zugriffsrecht der Finanzverwaltung

  • Auf welche Daten darf das Finanzamt zugreifen?
  • Methoden der digitalen Betriebsprüfung
  • Funktionsweise der Prüfsoftware der Finanzverwaltung (IDEA)

Optimales Verhalten während der Prüfung

  • Ihre Pflichten und Rechte bei der Betriebsprüfung
  • Tipps zum Umgang mit den Prüfern
  • Vermeidung von typischen Fehlern während der Prüfung ...

Hinweis:

Um optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen, haben wir die Teilnehmerzahl der Seminare begrenzt. Wir reservieren Ihnen einen Platz, wenn Sie sich verbindlich und rechtzeitig anmelden. . Die IHK bestätigt nach Anmeldeschluss - schriftlich, mündlich, fernmündlich oder fernschriftlich -
die Anmeldung. Die Rechnung ist binnen 7 Tagen zu begleichen. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie trotz Anmeldung nicht an dem/den
Seminar/en teilnehmen können. Das volle Teilnahmeentgelt berechnen wir, wenn Ihre Abmeldung uns später als sieben Werktage vor Seminarbeginn
erreicht.

Stunden: 8

Anmeldeschluss:

31. Mai 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 195,00 € inkl. Unterlagen, Getränke, Imbiss