Betriebsrat und Personalplanung

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Dortmund, Leipzig und München

1.090 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 3 Standorten
Dauer 4 Tage
Beschreibung

Personalplanun? Personalplanung als Teil der Personalwirtschaf? Wichtige personalwirtschaftliche Kennziffer? Elemente und Konsequenzen der Personalplanun? Arten des Personalbedarf? Personalbedarf quantitativ und qualitativ ermittel? Aufgaben des Personalcontrolling? Externe Personalauswah? Arbeitsplatzanforderungen formuliere?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Lindemannstraße 88, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Leipzig
Grosser Brockhaus 3, 04103, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
München
Kistlerhofstrasse 142, 81379, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Dortmund
Lindemannstraße 88, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Leipzig
Grosser Brockhaus 3, 04103, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Kistlerhofstrasse 142, 81379, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Personalplanung
    • Personalplanung als Teil der Personalwirtschaft
    • Wichtige personalwirtschaftliche Kennziffern
    • Elemente und Konsequenzen der Personalplanung
    • Arten des Personalbedarfs
    • Personalbedarf quantitativ und qualitativ ermitteln
    • Aufgaben des Personalcontrollings
  • Externe Personalauswahl
    • Arbeitsplatzanforderungen formulieren
    • Methoden des Personalmarketings
    • Bewerbungsunterlagen analysieren
    • Einstellungsinterview: Methoden und Vorgehen
  • Fallbeispiele
    • Personalbedarfsberechnung
    • Personalplanung
    • Bewerberauswahl und Bewerbergespräch
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Informationsrecht und Vorlage von Arbeitsverträgen
    • Rechte des BR bei Ausschreibungen, Einstellungen und Versetzungen
    • Umfang des Beratungsrechts bei der Personalplanung
    • Soziale Auswahlrichtlinien und ihre Bedeutung
    • Personalauswahlverfahren und Fragerecht des AG
    • Qualifizierungsmaßnahmen
  • Beispiel einer Betriebsvereinbarung
KURSINHALT
Reden ist Silber - Personalplanung ist Gold. Goldrichtig, wenn Sie den Arbeitgeber überzeugen wollen, Kündigungen zu vermeiden, Azubis zu übernehmen oder neue Leute einzustellen. Personalplanung hilft auch, die Folgen von Fachkräftemangel und demographischen Wandel rechtzeitig abzufedern. Aber wie geht das? Wir machen Sie fit - von der Analyse bis zur eigenständigen Planung. Hier lernen Sie, wie Sie den tatsächlichen Personalbedarf ermitteln. Dabei geht es nicht nur um die passende Anzahl, sondern auch um die richtige Qualifikation der Mitarbeiter. Unsere Referenten zeigen Ihnen, wie man die besten Kandidaten findet. Denn: Bauchgefühl allein ist kein Kriterium - wir kennen die Alternativen. -
  • Personalplanung
    • Personalplanung als Teil der Personalwirtschaft
    • Wichtige personalwirtschaftliche Kennziffern
    • Elemente und Konsequenzen der Personalplanung
    • Arten des Personalbedarfs
    • Personalbedarf quantitativ und qualitativ ermitteln
    • Aufgaben des Personalcontrollings
  • Externe Personalauswahl
    • Arbeitsplatzanforderungen formulieren
    • Methoden des Personalmarketings
    • Bewerbungsunterlagen analysieren
    • Einstellungsinterview: Methoden und Vorgehen
  • Fallbeispiele
    • Personalbedarfsberechnung
    • Personalplanung
    • Bewerberauswahl und Bewerbergespräch
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Informationsrecht und Vorlage von Arbeitsverträgen
    • Rechte des BR bei Ausschreibungen, Einstellungen und Versetzungen
    • Umfang des Beratungsrechts bei der Personalplanung
    • Soziale Auswahlrichtlinien und ihre Bedeutung
    • Personalauswahlverfahren und Fragerecht des AG
    • Qualifizierungsmaßnahmen
  • Beispiel einer Betriebsvereinbarung

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen