Betriebsvereinbarungen rechtssicher gestalten und verhandeln

Arbeit und Leben NW
In Meschede

600 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21193... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Gerichtet an Für arbeitnehmer
Beginn Meschede
Dauer 3 Tage
  • Intensivseminar
  • Für arbeitnehmer
  • Meschede
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Im Bereich der sozialen Mitbestimmung sind einseitige Anordnungen
und Regelungen des Arbeitgebers unzulässig. Ohne Zustimmung des
Betriebsrats können keine wirksamen Maßnahmen gegenüber den Beschäftigten
angeordnet werden. Der Betriebsrat kann in den 13 Mitbestimmungsfeldern
(§ 87 Abs. 1 Nr. 1 - 13 BetrVG) selber initiativ werden
und Regelungen für die Beschäftigten erzwingen, gefragt sind
hier Regelungsphantasie und Umsetzungskompetenz.
Im Seminar sollen zu den von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern
ausgewählten Mitbestimmungsbereichen konkrete Betriebsvereinbarungen
erarbeitet und eine Verhandlungsstrategie festgelegt werden.
An exemplarischen Beispielen werden Verhandlungen geübt und ausgewertet.
Seminarinhalte
z Rechtliche Grundlagen von Betriebsvereinbarungen
z Zustandekommen von Betriebsvereinbarungen
z Möglichkeiten und Grenzen von Betriebsvereinbarungen
z Praktische Vorbereitung: Von Betriebsvereinbarungsinhalten
zu ausgewählten Schwerpunkten
z Professionell eine Betriebsvereinbarung verhandeln
z Praktische Übungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Meschede
Berghausen 14, 59872, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Meschede
Berghausen 14, 59872, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen Schwerbehindertenvertretungsarbeit
Basiswissen SGB IX

Dozenten

.N. .N.
.N. .N.
Divers

Themenkreis

Im Bereich der sozialen Mitbestimmung sind einseitige Anordnungen
und Regelungen des Arbeitgebers unzulässig. Ohne Zustimmung des
Betriebsrats können keine wirksamen Maßnahmen gegenüber den Beschäftigten
angeordnet werden. Der Betriebsrat kann in den 13 Mitbestimmungsfeldern
(§ 87 Abs. 1 Nr. 1 - 13 BetrVG) selber initiativ werden
und Regelungen für die Beschäftigten erzwingen, gefragt sind
hier Regelungsphantasie und Umsetzungskompetenz.
Im Seminar sollen zu den von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern
ausgewählten Mitbestimmungsbereichen konkrete Betriebsvereinbarungen
erarbeitet und eine Verhandlungsstrategie festgelegt werden.
An exemplarischen Beispielen werden Verhandlungen geübt und ausgewertet.
Seminarinhalte
z Rechtliche Grundlagen von Betriebsvereinbarungen
z Zustandekommen von Betriebsvereinbarungen
z Möglichkeiten und Grenzen von Betriebsvereinbarungen
z Praktische Vorbereitung: Von Betriebsvereinbarungsinhalten
zu ausgewählten Schwerpunkten
z Professionell eine Betriebsvereinbarung verhandeln
z Praktische Übungen

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen