Betriebsverfassungsrecht

PfA - Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
In Stuttgart, Köln, München und an 2 weiteren Standorten

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick über die wesentlichen Grundlagen des BetrVG und können dieses Wissen in der Praxis anwenden. Sie kennen die Rechte und Aufgaben aber auch die Pflichten des Betriebsrats. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Arten der Mitbestimmung des Betriebsrats. Sie lernen die Aufgaben und Befugnisse des Wirtschaftsausschusses kennen.
Gerichtet an: Das zweitägige Seminar richtet sich an Arbeitgeber, Führungskräfte, Leiter und Mitarbeiter der Personal- und Rechtsabteilungen, Personalverantwortliche sowie an Betriebs- und Personalräte. Die in dem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich. Dieses Kompaktseminar ist auch auf Einsteiger mit wenigen bzw. keinen Kenntnissen zugeschnitten und optimal für alle, die sich schnell in das Thema Betriebsverfassungsrecht einarbeiten wollen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt A.M.
Den Haager Str. 5, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Seewartenstraße 9, 20459, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Bayenstr. 51, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Arnulfstraße 4, 80335, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Hauptstaetter Str. 147, 70178, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

· An wen richtet sich dieser Kurs?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebsrat
Betriebsverfassungsrecht
Arbeitsrecht

Dozenten

RA Johannes Hackl
RA Johannes Hackl
Rechtsanwalt in Berlin

Herr Rechtsanwalt Johannes Hackl ist Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Berlin, deren klare Schwerpunktsetzung auf alle Bereiche des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts liegt. Er berät Arbeitnehmer und Betriebsräte zu allen Fragen rund um das Arbeits-, Tarifvertrags- und Betriebsverfassungsrecht und vertritt diese auch in gerichtlichen Auseinandersetzungen. Aufgrund seiner Erfahrungen im Personalbereich einer mittelständischen Unternehmensgruppe kennt er sich bestens sowohl auf der Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmerseite aus.

RA Thomas Klaes
RA Thomas Klaes
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Herr Rechtsanwalt Thomas Klaes ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei in Köln. Er berät sowohl Arbeitgeber und Arbeitnehmer als auch Betriebsräte in allen Fragen und Belangen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts und vertritt deren Interessen auch bundesweit vor Gericht. Zu seinen Aufgaben zählen nicht nur die Gestaltung oder Überprüfung von Arbeitsverträgen, Dienstverträgen und sonstigen Vereinbarungen aus dem Bereich des Arbeitsrechts, sondern auch die Beratung seiner Mandanten, wenn es um Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz geht, also Streit über wechselseitige Rechte

RAin Katharina Pfenninger
RAin Katharina Pfenninger
Fachanwaltin für Arbeitsrecht in Heidelberg

Frau Pfenninger ist Fachanwältin für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei in Heidelberg. Neben dem individuellen Arbeitsrecht wie z.B. die Gestaltung von Arbeitsverträgen, die Beratung und Vertretung bei Streitigkeiten rund um den Ausspruch von Kündigungen, die Geltendmachung von Provisionsansprüchen und Lohnansprüchen, sowie die Klärung von Fragen rund um Mutterschutz und Elternzeit, bildet auch das kollektive Arbeitsrecht einen Schwerpunkt ihrer anwaltlichen Tätigkeit.

Themenkreis

Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts

■ Betriebsverfassungsrecht als Recht der Belegschaft

■ Grundbegriffe des Betriebsverfassungsgesetzes

■ Organe der Betriebsverfassung und ihre Funktion

Die Sonderstellung des Betriebsratsmitglieds im BetrVG

■ Verhältnis von persönlichen Arbeitspflichten zu den Betriebsratsaufgaben

■ Besonderer Kündigungsschutz

■ Entgeltfortzahlung während der Betriebsratsarbeit

■ Pflicht zur Geheimhaltung und Haftung von Betriebsratsmitgliedern

■ Erforderliche Betriebsratsfortbildung und Kostentragungspflicht durch den Arbeitgeber

Übersicht über die Beteiligungsrechte des Betriebsrats

■ Allgemeine Aufgaben / Kontrollaufgaben

■ Art und Umfang der jeweiligen Auskunfts- und Unterrichtungsansprüche

■ Informations-, Beratungs, Vorschlags- und Initiativrechte des Betriebsrats

■ Abgrenzung von Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechten

■ Zwingende und freiwillige Mitbestimmung

■ Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede als Werkzeuge der Mitbestimmung

Die Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

■ Fragen der Ordnung des Betrieb; Festlegung der Arbeitszeiten und Überstunden

■ Urlaubsgrundsätze

■ Technische Überwachungseinrichtungen

■ Arbeits- und Gesundheitsschutz

■ Betriebliche Lohngestaltung / Gruppenarbeit

■ Durchführung des Einigungsstellenverfahrens

Die Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten

■ Personalplanung und Beschäftigungssicherung

■ Interne und externe Stellenausschreibungen

■ Einstellungen, Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen

■ Aktuell: Leiharbeit

■ Verfahren bei der Verweigerung der Zustimmung

■ Rechtsfolgen bei Zustimmungsverweigerung

■ Verletzung der Beteiligungsrechte durch den Arbeitgeber

Einstieg in die Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

■ Zusammensetzung und Aufgaben des Wirtschaftsausschusses

■ Betriebsänderung

■ Interessenausgleich

■ Sozialplan

■ Nachteilsausgleich

■ Hinzuziehung von Sachverständigen und Experten

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Seminarpreis enthalten sind die Mittagessen, das Abendessen am ersten Seminartag, die Tagungsgetränke, die Kaffeepausen sowie die umfangreichen Seminarunterlagen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen