Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Berlin, Potsdam, Hamburg und an 4 weiteren Standorten

1.200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0331-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieses Seminar behandelt die rechtlichen Grundlagen der Beteiligungsrechte eines Betriebsrats, die für die tägliche Arbeit von Führungkräften relevant sind. Dabei wird den Teilnehmern insbesondere vermittelt, welche Aufgaben und Rechte ein Betriebsrat hat. Es wird an praxisnahen Beispielen erläutert, in welchen konkreten Situationen und Entscheidungs-prozessen der Betriebsrat miteinbezogen werden muss und in welchen er ein Informationsrecht besitzt. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen zum Stand der Rechtsprechung auf diesem Gebiet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
5th Floor / Königsallee 2b, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Westhafen Tower / Westhafenplatz 1, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Neuer Wall 80, Hamburg, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (8)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

- Grundlagen und Grundsätze der Betriebsverfassung- Rechtsstellung des Betriebsrats und seiner Mitglieder- Beteiligungsrechte des Betriebsrats- Überblick über die Beteiligungsrechte- Unterrichtungs- und Informationspflichten- Anhörungsrechte- Beratungsrechte- Widerspruchs- und Vetorechte- Initiativrechte- Besondere Mitbestimmungsrechte und ihre Grenzen- Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten- Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten- Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten- Betriebsvereinbarungen- Durchsetzung der Beteiligungsrechte - Einigungsstelle

Zusätzliche Informationen

Leitende Angestellte, Fach- und Führungskräfte mit Personalverantwortung