Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte - So kann die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat erfolgreich gestaltet werden

Bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
In Berlin

360 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)30... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Berlin
  • 11 Lehrstunden
Beschreibung

In diesem Seminar werden die wichtigsten Bereiche des Betriebsverfassungsgesetzes skizziert und die Aufgaben des Betriebsrates und seine Stellung im Unternehmen besprochen. Die Teilnehmer lernen die Instrumente kennen, die vom Betriebsrat im Rahmen der Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte eingefordert werden können. Gute Vorbereitung und rechtzeitiges Zugehen auf den Betriebsrat erspart viel Ineffizienz und oft sogar Streit.
Gerichtet an: Führungskräfte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Für jedes Unternehmen ist die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinem Betriebsrat eine wichtige Voraussetzung für gute wirtschaftliche Ergebnisse und ein positives Betriebsklima. Die Betriebsräte erhalten regelmäßig die Gelegenheit zur Qualifizierung. Dem sollte die Unternehmensführung nicht nachstehen.

In diesem Seminar werden die wichtigsten Bereiche des Betriebsverfassungsgesetzes skizziert und die Aufgaben des Betriebsrates und seine Stellung im Unternehmen besprochen. Die Teilnehmer lernen die Instrumente kennen, die vom Betriebsrat im Rahmen der Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte eingefordert werden können. Gute Vorbereitung und rechtzeitiges Zugehen auf den Betriebsrat erspart viel Ineffizienz und oft sogar Streit.

Da die Beteiligungsrechte des Betriebsrates in personellen Angelegenheiten in allen Unternehmen eine zunehmende Rolle spielen und die Mitbestimmungsrechte in sozialen Angelegenheiten häufig strittig sind, ist Klarheit bei folgenden Fragen unverzichtbar:

  • Wann kann der Betriebsrat mitbestimmen?
  • Wozu und wie sollten Betriebsvereinbarungen geschlossen werden?
  • Was kann eine Einigungsstelle leisten?
  • Wie sollte der Betriebsrat in die Personalplanung einbezogen werden?
  • Welchen Einfluss hat der Betriebsrat bei Personalauswahlrichtlinien, Einstellungen, Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen sowie Kündigungen?

Die Beteiligungsrechte des Betriebsrates in wirtschaftlichen Angelegenheiten werden in den einzelnen Unternehmen sehr unterschiedlich genutzt. Gerade auf diesem Gebiet bestehen Vorbehalte, die durch eine richtige Gestaltung abgebaut werden könnten. Themen wie Wirtschaftsausschuss, Interessenausgleich, Sozialplan oder Nachteilsausgleich stehen hier im Mittelpunkt.

Die aktuelle Rechtsprechung fließt in das Seminar ebenso ein, wie betriebliche Erfahrungen. Die Teilnehmer können gut gelöste oder auch nicht gelöste Konflikte aus ihrem Unternehmen in die Diskussion einbringen. Ziel ist es, mit den Teilnehmern Strategieansätze zu entwickeln, wie die Unternehmensführung eine verbesserte Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat fördern kann.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen