Betriebswirtschaftliches Know-how (2) - Sicher in Kostenrechnung, Investition und Controlling

Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH
In München, Bad Soden Am Taunus und Berlin

1.547 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
.7551... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter aller Abteilungen, die mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen konfrontiert werden und diese Zusammenhänge besser verstehen wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Soden Am Taunus
Königsteiner Straße 88 , 65812, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Straße des 17. Juni 106-108 , 10623, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
08.Dezember 2016
München
Rudolf-Vogel-Bogen 3 , 81739, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Controlling
Kostenrechnung

Dozenten

Bert Erlen
Bert Erlen
BWL, Controlling

Michael Edinger
Michael Edinger
BWL, Controlling

Themenkreis

Grundlagen, Kennzahlen und Zusammenhänge betriebswirtschaftlicher Fragestellungen sind Ihnen vertraut. Durch die intensive Arbeit an Fallbeispielen lernen Sie, sie auch effektiv in Ihrem Arbeitsalltag einzusetzen. Erleben Sie Controlling als wertvolles Instrument zur Steuerung Ihrer Vorhaben, zum Erkennen und Vermeiden von Fehlentwicklungen sowie zur wertorientierten Kalkulation von Produkten und Angeboten. Durch den geübten Einsatz betriebswirtschaftlicher Kennzahlen beurteilen Sie die Wirtschaftlichkeit von Investitionen und Finanzierungen realistischer, wägen mögliche Alternativen ab, um Ihre Entscheidungen noch fundierter zu treffen, und tragen so entscheidend zum Unternehmenserfolg bei.

Ihr Nutzen

  • Relevante Kennzahlen des Controllings dienen Ihnen als Steuerungsinstrument im Unternehmen.
  • Sie beurteilen Investitionen, Finanzierungen, Produkte und Angebote nach Wirtschaftlichkeit.
  • Sie wenden Verfahren der Kostenrechnung als Entscheidungsgrundlage für Produkte und Angebote an.

Inhalte

  • Strategisches und operatives Controlling
  • Potenzial und Grenzen der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kostenrechnung als Kalkulationsbasis
  • Ein- und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung
  • Innerbetriebliche Leistungsverrechnung (ILV)
  • Spezielle Methoden der Kostenrechnung (Prozesskosten, Target Costing, Life Cycle Costing)
  • Nutzen eines Service Level Agreement (SLA)
  • Break-even-Analyse als entscheidungsorientierte Kostenrechnung
  • Unternehmensfinanzierung durch Eigen- und Fremdkapital, Innenfinanzierung und Asset-backed Securities
  • Gezielte Finanzplanung und Liquiditätssicherung durch Cashflow-Analyse
  • Mittels Budgetierung und Forecast Kapazitäten, Umsätze, Kosten und Investitionen optimal planen
  • Freisetzen von Cashflow-Potenzialen durch Working Capital Management
  • Investitionsbudgetierungen und -entscheidungen
  • Forschungs- und Entwicklungscontrolling

Methode
Ein abwechslungsreicher Mix aus Vortrag, Übungen, Diskussion, Gruppenarbeit an Fallbeispielen sowie Bearbeitung einer Fallstudie.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen