Betriebswirtschaftliches Know-how für Ingenieure, Techniker, Informatiker und Naturwissenschaftler

Grundig Akademie
In Hamburg

950 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn Hamburg
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Hamburg
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Sie erhalten einen Einblick für wirtschaftliches Handeln, entwickeln ein Bewusstsein für die Abhängigkeiten und Gesamtabläufe im Unternehmen und für das betriebliche Umfeld.
Sie lernen die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge im Unternehmen kennen und machen sich mit den wichtigsten Fachbegriffen und Methoden vertraut. Sie gewinnen Einsicht in die Struktur und Methodik des Rechnungs- und des Berichtswesens. Sie erfahren etwas über die Strategie, Zielbeziehungen und Planungsprozesse in Unternehmen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Denkens und Handelns
Grundlagen der Finanzbuchhaltung und des Jahresabschlusses
Grundlagen betrieblicher Finanzwirtschaft
Grundlagen der Kosten und Leistungsrechnung und des Controllings
Marketing
Ergebnisorientierung
Budgets und Budgetplanung
Kennzahlen
Benchmark und BalancedScoreCard
Cashflow

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln zieht sich durch alle Prozesse im Unternehmen. Kostenbewusstsein und Ertragsorientierung im Management bei technischen Produkten als auch bei produktorientierten bzw. dienstleistungsorientierten Prozessen gehören für die Mitarbeiter dieser Bereiche zum Alltag.

Auch Investitionsentscheidungen vorbereiten zu können und Budgetverantwortung zu haben, gehört mittlerweile zum Führungsalltag der Mitarbeiter.

Um eine gute Basis für Entscheidungen und Verhandlungen im innerbetrieblichen Bereich, als auch gegenüber Kunden und Lieferanten zu haben, ist es sinnvoll einen Einblick in die betriebswirtschaftlichen Sicht- und Denkweisen zu bekommen.

Dieses „Crash-Seminar“ bietet anhand einer Fülle praktischer Beispiele und einem fundierten Überblick über das Thema ein gutes und solides Know-how für den täglichen Einsatz.

Zielgruppe

Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, Geisteswissenschaftler und alle Interessierten, die mit wachsender Verantwortung einen Überblick über die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge gewinnen möchten.

Methoden

Impuls-Vortrag, Erfahrungsaustausch, Beispiele, Fallstudien, Excel-Muster

Schwerpunkte
  • Unternehmensstrukturen verstehen
    • Aufbauorganisation und Funktionen
    • Ausstattung und Struktur
  • Rechnungswesen
    • Das System der Finanzbuchführung
    • Inhalte des externen und internen Rechnungswesens
    • Das System der Kostenrechnung, Kalkulation, Controlling
    • Elemente des Berichtswesens
    • Systematik der Deckungsbeitragsrechnung
  • Unternehmensziele (strategische und operative Planung)
  • Marketing, Ergebnisorientierung
  • Instrumente der Steuerung
  • Entstehung von Budgets und Budgetplanung
  • Entwicklung von Kennzahlen, Benchmark und BalancedScoreCard
  • Berechnung des Cashflows
  • Investitionsrechnung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Dauer
2 Tage
09:00-17:00 Uhr

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen