Betriebswirtschaftslehre

Fachhochschule Bielefeld
In Bielefeld

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49521... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Bielefeld
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre lernen Sie Probleme der Wirtschaftspraxis selbstständig, auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden, zu lösen. Die praxisorientierte Ausrichtung aller Veranstaltungen sichert Ihnen auf der Grundlage einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung in einer überschaubaren Studienzeit einen erfolgreichen Berufseinstieg.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
Kurt-Schumacher-Straße 6, 33615, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife.

Themenkreis

Beim Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) handelt es sich um einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Den Absolventen stehen vielfältige Berufschancen als Fach- und Führungskräfte offen. Ein „starres" Berufsbild gibt es nicht. Ferner können Interessenten im Anschluss an den erfolgreichen Bachelor-Abschluss ein viersemestriges Masterstudium absolvieren, das ebenfalls an der FH Bielefeld angeboten wird.

Während Ihres betriebswirtschaftlichen Studiums an der FH Bielefeld lernen Sie die wissenschaftlichen Grundlagen aller relevanten Fachgebiete von Absatz, Produktion, Finanzierung, Investition, Rechnungswesen bis hin zu Personal kennen. Darüber hinaus finden Sie vielfältige Möglichkeiten vor, sich in Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre zu spezialisieren. Die Studieninhalte orientieren sich grundsätzlich an den Anforderungen der Praxis.

Neben kaufmännischem Rüstzeug vermitteln wir den Studierenden zusätzlich Schlüsselqualifikationen, denen in der Praxis ein hoher Stellenwert zukommt. In einem speziellen Modul werden Kommunikations- und Managementkompetenzen (wie Präsentations-, Kreativitäts- und Moderationstechniken sowie Konflikt- und Selbstmanagement) vermittelt. Außerdem steht Ihnen ein vielfältiges Sprachangebot in Englisch, Französisch und Spanisch offen.

Studienverlauf

Das Studium beginnt im Sommer- und im Wintersemester. Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich Prüfungszeit sechs Semester. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, ein Studiensemester im Ausland zu absolvieren. Es steht Ihnen ein breites Spektrum ausländischer Partnerhochschulen mit einem differenzierten Angebot zur Verfügung.
Die dreisemestrige Assessmentphase führt Sie in die Betriebswirtschaftslehre ein und ist die Grundlage für die darauf aufbauende Profilierungsphase.

Hier sieht der Studienverlaufsplan vor, dass jeder Studierende u. a. 9 Wahlpflichtmodule belegt. Es besteht die Möglichkeit sich in einer großen Vertiefungsrichtung (5 Module à 4 Semesterwochenstunden) und - sofern gewünscht - in einer kleinen Vertiefungsrichtung (3 Module à 4 Semesterwochenstunden) zu spezialisieren. Zusätzlich können Sie durch individuelle Wahl von Modulen Ihren persönlichen Neigungen und Interessen nachgehen. Das Modulangebot wird laufend überprüft und an den Bedarf angepasst.

Studienstruktur

- Assessmentphase: 3 Semester
- Profilierungsphase: 3 Semester, einschl. Bachelorarbeit, 12-wöchiger Praxisphase und optionalem Auslandssemester

Vertiefungsrichtungen

- Außenwirtschaft
- Controlling, Finanz- und Rechnungswesen
- Marketing
- Personal und Organisation
- Produktion und Logistik
- Steuern und Unternehmensprüfung

Freie Wahlpflichtfächer

- Wirtschaftsethik
- Projektmanagement und Existenzgründung

Projektarbeit

Zu Beginn des sechsten Semesters ist für alle Studierenden eine Projektarbeit in einem Unternehmen oder einer anderen Einrichtung der Wirtschaftspraxis vorgesehen. Hier können Sie Ihre bisher erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden und Ihre Erfahrungen auswerten. Die Projektarbeit wird von der Hochschule betreut und durch ein Praxisseminar begleitet.

Auslandssemester

Das Auslandsstudiensemester können Sie an einer der Partnerhochschulen des Fachbereichs Wirtschaft absolvieren. Das Auslandsstudium bietet Ihnen u. a. die Chance, sich intensiver mit Wirtschaftsfragen anderer Länder zu beschäftigen und die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen. Das Studium im Ausland kann durch den Deutschen Akademischen Austausch-Dienst und durch die Europäische Kommission mit Teilstipendien gefördert werden.

Studienabschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Berufsfelder

Absolventen des Bachelorstudienganges übernehmen als Führungskräfte oder Fachspezialisten anspruchsvolle Aufgaben in privatwirtschaftlichen oder öffentlichen Unternehmen, in Behörden oder sind als Selbstständige in freien Berufen tätig. Ihre Arbeitsfelder finden sie in Vertrieb, Marketing, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Organisation und Datenverarbeitung, Personalmanagement, Sozial- und Ausbildungswesen, Logistik, Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

Bewerbungsfristen:

Bewerbungsschluss zum Wintersemester ist jeweils der 15. Juli (Ausschlussfrist) eines Jahres.
.
Bewerbungsschluss zum Sommersemester ist jeweils der 15. Januar (Ausschlussfrist) eines Jahres.

Bewerbungen erfolgen online über hochschulstart.de


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen