Bewerten und Prämieren von Vorschlägen als zeitgemäßes Motivations- und Führungsinstrument

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

610 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Bewerten und Prämieren als "Motivations- und Anerkennungsinstrument": Die Führungskraft als Promoter und Entscheider. Bewertungs- und Prämierungsmöglichkeiten. Mit wirtschaftlichem (monitärem) Nutzen. Mit qualitativem (nicht monitärem) Nutzen. Arbeissicherheit- und Umweltschutzvorschläge. Gruppenvorschläge (Spontane Gruppen ohne Auftrag ..
Gerichtet an: Die Verantwortlichen für ein modernes Ideenmanagement und Personalleiter/-innen, Führungskräfte,Ideenmanager/-innen, Personal- und Betriebsräte/-innen sowie Gutachter, die Vorschläge bewerten und Prämien berechnen müssen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Rainer Mandt
Rainer Mandt
Ideenmanagement

Kölner Verkehrs-Betriebe, Köln

Themenkreis

Bewerten und Prämieren als "Motivations- und Anerkennungsinstrument": Die Führungskraft als Promoter und Entscheider

Bewertungs- und Prämierungsmöglichkeiten


  • Mit wirtschaftlichem (monitärem) Nutzen

  • Mit qualitativem (nicht monitärem) Nutzen

  • Arbeissicherheit- und Umweltschutzvorschläge

  • Gruppenvorschläge (Spontane Gruppen ohne Auftrag / Benannte Gruppen mit Auftrag wie Q-Zirkel, KVP-Gruppen)


Trennung von Aufgaben- und Verantwortungsbereich

Praxisbeispiele

Beispielrechnungen anhand von Praxisbeispielen

Kennzahlen

Erfahrungsaustausch

Nutzen:

Sie kennen


  • verschiedene Bewertungs- und Prämierungskonzepte/-möglichkeiten.

  • Vor- und Nachteile der verschieden Bewertungs- und Prämierungskonzepte.

  • Brutto-, Pauschal-, Netto- und Sachprämien sowie alternativ unterschiedliche Prämienanweisungen auf der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

  • die Möglichkeit, durch transparente und nachvollziehbare Bewertungs- und Prämierungskonzepte die Akzeptanz des Ideenmanagements zu steigern.


Sie treffen:

Die Verantwortlichen für ein modernes Ideenmanagement und Personalleiter/-innen, Führungskräfte,Ideenmanager/-innen, Personal- und Betriebsräte/-innen sowie Gutachter, die Vorschläge bewerten und Prämien berechnen müssen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen