BGR 128 - Erwerb der Sachkunde für Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main und München

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 2 Standorten
Dauer 2 Tage
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sanierung

Themenkreis

Berufsgenossenschaftlich anerkannter zweitägiger Sachkundelehrgang gem. BGR 128, Anhang 6B

Der Fachausschuss Tiefbau hat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Bau-Berufsgenossenschaften folgende Auslegung erarbeitet:
Bei Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen hat den Nachweis der Sachkunde erbracht, wer die erfolgreiche Teilnahme an einem berufsgenossenschaftlich anerkannten Lehrgang zu „Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Sanierung von Gebäudeschadstoffen“ gem. BGR 128 nachweist. Nach der neuen Systematik für das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung wurde aus der „BGR 128“ bezeichnungsmäßig die DGUV Regel 101-004.

Inhalte:
  • Gefahren durch Gebäudeschadstoffe
    • Vorkommen
    • Eigenschaften
    • medizinisch-toxische Aspekte
    • Gesundheitsgefahren
  • Vorschriften und Regelungen, Anwendung und Umsetzung
    • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Baustellenverordnung (BaustellV)
    • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
    • TRGS 524 „Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen“
    • BGR 128 „Kontaminierte Bereiche“
    • Bauaufsichtliche Richtlinien / Empfehlungen
    • Sonstige Regelungen
  • Gefährdungsbeurteilung am Beispiel der Sanierungsmethoden
  • Schutzmaßnahmen
    • Personelle Ausstattung
    • Leitung
    • Koordination
    • Verantwortung und Haftung
    • organisatorische Maßnahmen
    • technische Maßnahmen
    • Persönliche Schutzausrüstungen, Fallbeispiele
  • Arbeitsschutz bei der Vorbereitung und Bereitstellung der kontaminierten Materialien zur Entsorgung
  • Prüfung


Zusätzliche Informationen

Für alle Unternehmen, die mit Schadstoffen in Gebäuden zu tun haben, z.B. Sanierungsunternehmen, Abbruchunternehmen, Unternehmen des Baugewerbes, Ingenieur- und Planungsbüros.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen