BGR/12/ - Erwerb der Sachkunde für Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen (Berufsgenossenschaftlich anerkannter zweitägiger Sachk...

DIHK Service GmbH
In Berlin

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Für alle Unternehmen, die mit Schadstoffen in Gebäuden zu tun haben, z.B. Sanierungsunternehmen, Abbruchunternehmen, Unternehmen des Baugewerbes, Ingenieur- und Planungsbüros.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sanierung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Fachausschuss Tiefbau hat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Bau-Berufsgenossenschaften folgende Auslegung erarbeitet:
Bei Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen hat den Nachweis der Sachkunde erbracht, wer die erfolgreiche Teilnahme an einem berufsgenossenschaftlich anerkannten Lehrgang zu „Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Sanierung von Gebäudeschadstoffen“ gem. BGR/12/ nachweist.

Nach der neuen Systematik für das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung wurde aus der „BGR/12/“ bezeichnungsmäßig die DGUV Regel /02//04/

Inhalte:




  • Gefahren durch Gebäudeschadstoffe




    • Vorkommen

    • Eigenschaften

    • medizinisch-toxische Aspekte

    • Gesundheitsgefahren





  • Vorschriften und Regelungen, Anwendung und Umsetzung




    • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

    • Baustellenverordnung (BaustellV)

    • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)

    • TRGS 524 „Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen“

    • BGR/12/ „Kontaminierte Bereiche“

    • Bauaufsichtliche Richtlinien / Empfehlungen

    • Sonstige Regelungen





  • Gefährdungsbeurteilung am Beispiel der Sanierungsmethoden


  • Schutzmaßnahmen


    • Personelle Ausstattung

    • Leitung

    • Koordination

    • Verantwortung und Haftung

    • organisatorische Maßnahmen

    • technische Maßnahmen

    • Persönliche Schutzausrüstungen, Fallbeispiele





  • Arbeitsschutz bei der Vorbereitung und Bereitstellung der kontaminierten Materialien zur Entsorgung


  • Prüfung





Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen