Bildrecht: Eigene und fremde Bildrechte einhalten - für Print, Web und insbesondere soziale Netzwerke

B.itmap GmbH
In Köln

425 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Köln
  • 9 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung von Rechtssicherheit bei der Arbeit mit Fotos für Print, Web und soziale Netzwerke.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Gottfried-Hagen-Str. 40, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Im ersten Teil werden zunächst die rechtlichen Grundlagen vermittelt, unter denen die Veröffentlichung von Personenfotos erlaubt ist und welche Rechte der Bildurheber dabei zu beachten sind. Beispielfälle aus der Praxis helfen dabei abstrakte Regelungen besser zu verstehen. Im zweiten Teil dieses Seminars zum Thema Fotorecht lernen Sie, wie Bilddaten gegen Missbrauch zu schützen sind. Hierbei geht es die Formulierung von Bild-Metadaten, die Einbindung von Nutzungsbeschränkungen und das Hinzufügen dieser Dateiinformationen mit z.B. Photoshop oder Fotostation.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Ein Seminar für Mitarbeiter in Pressestellen, in Cross-Media-Redaktionen, in Marketing- und Werbeagenturen und Datenschutzbeauftragte.

· Voraussetzungen

keine

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechtliche Grundlagen Bildrecht
Wertvolles zu Persönlichkeitsrecht und Recht am eigenen Bild
Kosten für Bildrechte

Dozenten

Spezialist für Bildrecht und Bildredaktion
Spezialist für Bildrecht und Bildredaktion
Bildrecht

Themenkreis

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung von Rechtssicherheit bei der Arbeit mit Fotos für Print, Web und soziale Netzwerke.

Im ersten Teil werden zunächst die rechtlichen Grundlagen vermittelt, unter denen die Veröffentlichung von Personenfotos erlaubt ist und welche Rechte der Bildurheber dabei zu beachten sind. Beispielfälle aus der Praxis helfen dabei abstrakte Regelungen besser zu verstehen.

Im zweiten Teil dieses Seminars zum Thema Fotorecht lernen Sie, wie Bilddaten gegen Missbrauch zu schützen sind. Hierbei geht es die Formulierung von Bild-Metadaten, die Einbindung von Nutzungsbeschränkungen und das Hinzufügen dieser Dateiinformationen mit z.B. Photoshop oder Fotostation.

Ein Seminar für Mitarbeiter in Pressestellen, in Cross-Media-Redaktionen, in Marketing- und Werbeagenturen und Datenschutzbeauftragte.

Seminarinhalte:
  • rechtliche Grundlagen:
    • Wann ist die Veröffentlichung von Personenfotos erlaubt
      und welche Rechte der Bildurheber sind dabei zu beachten?
  • rechtssicher Handeln:
    • Fotografien: Wann und wen darf ich fotografieren?
    • Editieren: Was muss ich redaktionell beachten?
    • Publizieren: In welchen Medien darf ich wie veröffentlichen und wie schütze ich meine Bilder in sozialen Netzwerken?
  • Bilddaten organisieren und gegen Missbrauch schützen:
    • Bild-Metadaten richtig formulieren und einbinden
    • Nutzungsbeschränkungen einbinden
    • den Überblick behalten: Wie Sie eine für Sie passende Medien- und Bilddatenbank aufbauen
  • individuelle Fragen und Beispiele sind ausdrücklich willkommen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen