Bildung, Erziehung und Betreuung im Kindesalter - Leitung von Kindertageseinrichtungen (berufsbegleitend)

Hochschule Magdeburg-Stendal
In Stendal

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03918... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Stendal
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung


Gerichtet an: Studieninteressenten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stendal
Osterburger Straße 25, 39576, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Studienabschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Studienbeginn
Das Studium beginnt zum Sommersemester.

Bewerbungsfrist
Die Bewerbung muss bis zum 15.01. des Jahres erfolgt sein.

Regelstudienzeit

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als
    • staatlich anerkannte Erzieherin bzw. staatlich anerkannter Erzieher oder Heilpädagogin bzw. Heilpädagoge oder
    • über eine vergleichbare pädagogische Berufsausbildung oder
    • über einen vergleichbaren pädagogischen ersten akademischen Abschluss (z. B. in Sozialpädagogik) und
  • Nachweis einer mindestens 2-jährigen Berufstätigkeit in einer Kindertageseinrichtung als pädagogische Fachkraft und
  • Nachweis eines für die Dauer des Studiums geltenden Beschäftigungsverhältnisses in einer Kindertageseinrichtung und
  • Vorlage einer Einverständniserklärung des Arbeitgebers für die Aufnahme dieses Studiums

Es stehen maximal 30 Studienplätze zur Verfügung. Falls mehr Bewerberinnen und Bewerber ihre Eignung entsprechend den oben aufgeführten Kriterien nachweisen können, erfolgt die Auswahl nach dem Ergebnis eines Auswahlgespräches.

Zielgruppe

  • pädagogische Fachkräfte, die eine Leitungsposition im Tätigkeitsbereich "Kindertageseinrichtungen" anstreben
  • Personen, die solch eine Position schon inne haben


Studienziel
Der Studiengang zielt darauf ab, wissenschaftlich qualifizierte Bildungs- und Erziehungsexpertinnen und -experten mit hoher Leitungskompetenz im Bereich des Arbeitsfeldes Kindertageseinrichtungen auszubilden.

Mit dem Studiengang wird bezweckt,
(i) die Professionalität im Management einer
Kindertageseinrichtung zu steigern,
(ii) eine qualitätsverbesserte Anleitung und Führung des
pädagogischen Personals in Kindergruppen zu erreichen sowie
(iii) zur Qualitätssteigerung der unmittelbaren Arbeit mit den
Kindern und deren Familien und in Bezug auf das soziale
Umfeld beizutragen.

Studieninhalte
Als Leitgedanke liegt dem Curriculum zugrunde, dass die Leitung einer Kindertageseinrichtung sowohl ausgeprägte Managementkompetenzen als auch hohe Kompetenzen im Bereich Bildung und Erziehung voraussetzt. Die Lehrinhalte beziehen sich v. a. auf folgende drei typische Handlungsfelder von KiTa-Leiter/innen:

(i) Förderung von Entwicklung und Lernen,
(ii) Leitung, Personalmanagement und
Einrichtungsmanagement sowie
(iii) Kooperation, Erziehungspartnerschaft und Vernetzung
im sozialen und politischen Umfeld.

Der Praxis wird als zentralem Erfahrungs- und Lernort ein hoher Stellenwert im Curriculum eingeräumt. Die Studierenden werden angehalten, ihr berufliches Handeln intensiv zu reflektieren. Sie bearbeiten von Anfang an i.S. „forschenden Lernens“ verschiedene Themenprojekte am eigenen Arbeitsplatz. Die so gewonnenen theoretischen Einsichten werden dort praktisch umgesetzt und erprobt.

Des Weiteren orientiert sich das Curriculum beispielhaft an den Erfordernissen des Bildungsprogramms für Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“. Ebenso werden die Empfehlungen des „Programms für nachhaltige Entwicklung“ (Weltdekade der Vereinigten Nationen 2005-2014) im Curriculum berücksichtigt.

Studienorganisation
Das Studium führt nach 6 Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Der Studiengang folgt einem berufsintegrierenden Studienkonzept, d.h. das Studium verläuft parallel zur Berufstätigkeit in einer Kindertageseinrichtung. Es beinhaltet Präsenzphasen an der Hochschule in Stendal (pro Semester eine Woche am Block und 5 bis 6 Wochenenden (Fr u. Sa ganztags)), Durchführung von Praxisprojekten am Arbeitsplatz, Austausch in regionalen Arbeitsgruppen, e-Learning- und Selbststudiumsanteile.

Die Studienorganisation, Studieninhalte und Lehr-und Lernformen sind speziell an die Bedürfnisse eines berufsbegleitenden Studienganges angepasst.

Es handelt sich um ein gebührenfreies Angebot.

Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder
Der Studiengang qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für Leitungspositionen im Feld der außerschulischen Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in der Altersspanne von der Geburt bis zum Primarschulalter. Hierzu gehören Leitungsfunktionen in Kindertageseinrichtungen, die Fachberatung von Kindertageseinrichtungen bezogen auf ihre Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebote sowie Leitungsfunktionen in Trägerorganisation und –verbänden des Bereichs der Kindertageseinrichtung.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen