Bildung und Erziehung von Kindern

Fachhochschule Erfurt
In Erfurt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0361 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Erfurt
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang B.A. "Bildung und Erziehung von Kindern" hat als grundlegende Zielstellung, pädagogisches Fachpersonal in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege zu qualifizieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Altonaer Straße 25, 99085, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Studiengangsspezifische Voraussetzungen * Fachhochschulreife * mindestens 2 ½ Jahre Berufserfahrung mit einem staatlich anerkannten Berufsabschluss im Handlungsfeld * Bestehen des Eignungsfeststellungsverfahren (schriftliche Bewerbung, Bewerbungsgespräch)

Themenkreis

Informationen zum Studiengang

Der Studiengang „Bildung und Erziehung von Kindern“ ist ein berufsbegleitendes Vollzeitstudium an der Fakultät Sozialwesen der FH Erfurt, Fachrichtung Bildung und Erziehung von Kindern und führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss mit dem Grad eines Bachelor of Arts (B.A.), der zur Bewerbung für Masterprogramme an Fachhochschulen oder Universitäten qualifiziert.
Der Studiengang B.A. "Bildung und Erziehung von Kindern" hat als grundlegende Zielstellung, pädagogisches Fachpersonal in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege zu qualifizieren.

Der Studiengang B.A. "Bildung und Erziehung von Kindern" ist modular aufgebaut und auf sieben Schwerpunktkompetenzen ausgerichtet. Im Verlauf des Studiums sind 24 Pflichtmodule und 11 Wahlpflichtmodule zu absolvieren.

Für das Anforderungsspektrum in den Modulen werden Leistungspunkte (Credits) vergeben. Jedes Modul wird durch eine Prüfungsleistung abgeschlossen. Prüfungsleistungen können zum Beispiel Hausarbeiten, Klausuren und mündliche Prüfungen sein. Zum erfolgreichen Abschluss des Studiums müssen insgesamt 180 Credits erworben werden. Der Studienplan sieht für jedes Semester (Regelzeitstudium) 30 Credits vor. Das sechste Semester der Regelstudienzeit schließt mit einer Bachelorarbeit und einem anschließenden Kolloquium ab.

Das Studium gliedert sich in Präsenzphasen (Freitag/Samstag), sowie zwei Blockwochen je Semester und in Phasen des Selbststudiums bzw. des „Lernens am Arbeitsplatz“.

Das Selbststudium wird in einigen Modulen durch e-Learning unterstützt, insofern sind PC-Kenntnisse Voraussetzung (WORD, EXEL, Arbeit im Internet).

Den Studierenden können auf Antrag Studienleistungen, die zum Beispiel im Rahmen der staatlich anerkannten (Berufsschul-) Ausbildung absolviert wurden, anerkannt werden. Dies betrifft sowohl die Credits als auch die jeweiligen Prüfungsleistungen des Moduls.

Beginn des Studiums und Gebühren
In jedem Wintersemester.
Es werden keine Studiengebühren erhoben. Eine Verwaltungsgebühr von 50 € wird bei Antragstellung auf Immatrikulation geltend gemacht. Mit Immatrikulation werden je Semester jeweils Einschreibegebühren in Höhe von ca. 65 € oder ca. 200 € (mit Bahnticket) fällig.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Folgende Beträge sind als Semesterbeitrag zu entrichten: * Verwaltungskostenbeitrag Ein Verwaltungskostenbeitrag wird ab dem Wintersemester 2007/08 in Höhe von 50,00 Euro fällig. * Studentenwerksbeitrag Der Studentenwerksbeitrag beträgt 40,00 Euro. * Semesterticket Der Beitrag zum Semesterticket beträgt ab dem Wintersemester 2009/10 113,30 Euro. * Studierendenrat Der Beitrag für den Studierendenrat beträgt 3,60 Euro. Im Regelfall ergibt sich somit ein Gesamtbetrag von 206,90 Euro ab Wintersemester 2009/10.
Weitere Angaben: -Regelstudienzeit :- 6 Semester -Teilzeitstudium :- in Abhängigkeit von der beruflichen Anforderung auf Antrag möglich (Hinweis: Studienzeit verlängert sich) -Beginn :- Wintersemester -Zulassungsbeschränkung :- Eignungsfeststellungsverfahren Einschreibung Zulassungsfreie Studiengänge Der Bewerbungszeitraum für zulassungsfreie Studiengänge ist vom 15. Mai bis 01. September des jeweiligen Jahres.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen