Biochemie

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Hannover
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Biochemie hat sich an der Schnittfläche der klassischen Fächer Chemie, Biologie und Medizin etabliert. Sie versucht die Phänomene des Lebens von der molekularen Ebene her zu verstehen und zu erklären. Dabei werden die Vorgänge in den Zellen wie auch die multizellulären Organisationen der Lebewesen betrachtet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Zentrum Biochemie Carl-Neuberg-Straße 1, 30625, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Ein qualifizierter Abschluss eines Bachelorstudiengangs mit einem der Unterrichtsfächer wie Biologie, Chemie.

Themenkreis

Das Fach Biochemie wird an der Leibniz Universität Hannover als selbständiger Studiengang angeboten. Durch die Beteiligung von Medizinischer und Tierärztlicher Hochschule Hannover wird Studierenden eine Vielfalt geboten, wie sie nur an wenigen Universitäten in Deutschland zu finden ist. Sie forschen über das Verhalten hochmolekularer Stoffe in belebten Systemen und ergründen damit beispielsweise, welche Prozesse im Körper bei Nahrungsverwertung oder Krankheitsbekämpfung ablaufen.

Beschreibung des Faches:

Die Biochemie hat sich an der Schnittfläche der klassischen Fächer Chemie, Biologie und Medizin etabliert. Sie versucht die Phänomene des Lebens von der molekularen Ebene her zu verstehen und zu erklären. Dabei werden die Vorgänge in den Zellen wie auch die multizellulären Organisationen der Lebewesen betrachtet.

Biochemikerinnen und Biochemiker betrachten das Verhalten von hochmolekularen Stoffen in belebten Systemen. Sie setzen sich beispielsweise damit auseinander, wie aus der Nahrung im Körper eines Lebewesens ein Eiweißmolekül wird oder welche Prozesse im Körper ablaufen, wenn er gegen eine Krankheit ankämpft. Sie untersuchen die biochemischen Abläufe im gesunden und im kranken menschlichen Organismus und charakterisieren Enzymdefekte oder Stoffwechselkrankheiten.

Empfohlene Fähigkeiten:

Studierende der Biochemie sollten Freude am Experimentieren haben, den Umgang mit Chemikalien nicht scheuen und über ein gewisses handwerkliches Geschick verfügen. Für das intensive Studienprogramm ist darüber hinaus die Bereitschaft zu selbstständigem Lernen, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit von Vorteil.

Fremdsprachenkenntnisse:

Im Bachelorstudiengang sind englische Sprachkenntnisse spätestens im fünften Fachsemester erforderlich. Im Masterstudium werden Grundkenntnisse der englischen Sprache ab dem ersten Semester vorausgesetzt. In beiden Studiengängen werden Wahl- bzw. Wahlpflichtveranstaltungen in englischer Sprache angeboten.

Regelstudienzeit: 4 Semester

Bewerbungsschluss: 15.07.2009

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag:Die Höhe beträgt einheitlich 500,- Euro pro Semester. Semesterbeitrag für das Wintersemester 2009 Euro 274,06.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen