Biochemie

Universität Ulm
In Ulm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
731/5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Ulm
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Im interdisziplinär angelegten Bachelor-Studiengang Biochemie sind die Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik/Mathematik und Medizin so ausgewählt, dass daraus eine grundlegende Qualifizierung für biochemische Tätigkeiten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sichergestellt ist. Außerdem qualifiziert das erfolgreich abgechlossene Bachelorstudium zur Aufnahme des Master-Studienganges Biochemie. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ulm
89069, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Alle Bewerber, die eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) besitzen, werden aufgrund der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung und einer eventuell abgeschlossenen Berufsausbildung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf (z. B. biologisch-technischer Assistent/biologisch-technische Assistentin) in eine Rangliste eingeteilt. Die Auswahl erfolgt nach der Rangliste.

Themenkreis

Allgemeines – Was ist Biochemie

Die Biochemie ist die Wissenschaft von den chemischen Reaktionen, die in lebenden Organismen stattfinden, und der Struktur und Funktion der Biomoleküle, besonders von Proteinen, Kohlenhydraten, Lipiden (Fetten) und Nukleinsäuren. Der überwiegende Teil der biochemisch interessanten Vorgänge spielt sich in den Zellen und somit in wässrigem Milieu ab. Das Studium der Biochemie ist in Ulm forschungsorientiert und praxisnah angelegt, um sowohl eine gezielte Berufsqualifizierung als auch die Grundlage für eine weitere wissenschaftliche Qualifikation zu gewährleisten. Eine Fortführung des Bachelor Studienganges bis zum Master ist möglich und erwünscht.

Studienziele

Im interdisziplinär angelegten Bachelor-Studiengang Biochemie sind die Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik/Mathematik und Medizin so ausgewählt, dass daraus eine grundlegende Qualifizierung für biochemische Tätigkeiten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sichergestellt ist. Außerdem qualifiziert das erfolgreich abgechlossene Bachelorstudium zur Aufnahme des Master-Studienganges Biochemie. Die Veranstaltungen sind über einen Studienplan vorgegeben. Ein obligatorisches, externes Industriepraktikum soll die Praxisnähe dieses Studienganges unterstreichen und als Vorbereitung für die spätere Berufstätigkeit dienen.

Berufsfelder

Mit dem Bachelor Biochemie erwerben die Absolventen die Kompetenz, in den verschiedenen Bereichen der Biochemie weitgehend selbstständig zu arbeiten. Wichtige Berufsfelder liegen beispielsweise in der medizinisch-pharmazeutischen Forschung, der weißen, roten und grünen Biotechnologie und der Qualitätskontrolle bzw. des Qualitätsmanagements in der Lebensmittelindustrie.

Studienbeginn

Wintersemester


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen