Biologie

RWTH Aachen
In Aachen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
241 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Aachen
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Geeignete Studierende können nach dem Bachelor-Abschluss weiter zum Master studieren. Dabei werden außer der Biotechnologie die o.a. Vertiefungsrichtungen angeboten. Biotechnologie kann eventuell als eigener Master-Studiengang gewählt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Templergraben 64, 52064, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Themenkreis

Biologie" - was ist das?
Die Biologie als die Lehre der belebten Natur hat in den letzten Jahren zunehmend Bedeutung als eine angewandte Wissenschaft gewonnen. Dies gilt für alle biologischen Disziplinen und auf allen Ebenen der Analyse. Exemplarisch ist diese neue Bedeutung der Biologie z.B. durch den Begriff der Bionik einer größeren Öffentlichkeit bekannt geworden. Das Fach Biologie, so wie es an der RWTH vertreten wird, geht weit darüber hinaus und schließt angewandte Aspekte der Bioressourcen, der Biomedizin, der Bioinformationssysteme sowie der Biotechnologie mit ein. Diese Gebiete sind Schwerpunkte in Forschung und Lehre an der RWTH Aachen. Auf Grund der technischen Ausrichtung der Hochschule besteht die Möglichkeit vielfältiger Interaktionen mit den ingenieurwissenschaftlichen, medizinischen und naturwissenschaftlichen Fächern.

Der starke Anwendungsbezug der Biologie an der RWTH Aachen zeigt sich in den Forschungsrichtungen, die bearbeitet werden, so z.B. Optimierung der CO2-Fixierung bei Pflanzen; Untersuchung der Stickstofffixierung und der Lipidbiosynthese bei Pflanzen; biohybride Schaltkreise an der Schnittstelle von Entwicklungsbiologie, Neurobiologie und Bionik; Erhöhung der Resistenz von Pflanzen gegen Krankheiten; Hefen als Modelle für Biotechnologie und Medizin; Verhalten von Schadstoffen in der Umwelt, Gentechniksicherheitsforschung.

Der Bachelor-/Master-Studiengang umfasst 6 (Bachelor) plus 4 (Master) Semester,n den ersten vier Semestern werden die Grundlagen in Mathematik, Physik, Chemie, Physikalische Chemie, Biochemie und Allgemeine Biologie vermittelt. Bereits zu dieser Zeit werden in Kursen die praktischen Fähigkeiten entwickelt sowie wichtige `Soft Skills´ eingeübt, so z.B. Präsentationstechniken, Teamwork und eigenverantwortliches Arbeiten. In den Vertiefungsrichtungen, die im fünften Semester gewählt werden, sollen vor allem anwendungsorientierte Aspekte dargelegt werden. Ein Wahlmodul soll den Studierenden große Freiheit bei dem Erwerb von Zusatzqualifikationen (Kenntnisse in Fremdsprachen, Industriepraktika, wirtschaftliche Fragestellungen) geben. Die Bachelor-Arbeit (B.Sc. Thesis) soll die Fähigkeit zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit belegen. Das Studium ist modularisiert, d.h. dass Vorlesungen, Übungen und Praktika, die thematisch zusammengehören, als eine Einheit vermittelt und geprüft werden. Durch die Modularisierung soll die Mobilität der Studierenden innerhalb und außerhalb Deutschlands erhöht werden. Prüfungen erfolgen studienbegleitend, diese Maßnahme hat sich in der Vergangenheit sehr bewährt.

Studium zum Master
Geeignete Studierende können nach dem Bachelor-Abschluss weiter zum Master studieren. Dabei werden außer der Biotechnologie die o.a. Vertiefungsrichtungen angeboten. Biotechnologie kann eventuell als eigener Master-Studiengang gewählt werden.

Promotionsmöglichkeit
Nach einem erfolgreich mit Master abgeschlossenem Studium besteht die Möglichkeit, an der RWTH Aachen oder anderen Universitäten zu promovieren.

Die Bewerbung muss direkt bei der RWTH Aachen erfolgen! Bewerbungsschluss ist der 15.07.2008 (Ausschlussfrist!

Studienbeginn - Wintersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Studiengebühren in Höhe von 500,- Euro pro Semester einzuführen Semesterbeitrag 193 Euro prosemsster


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen