Biologie

Universität des Saarlandes
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der sechssemestrige Bachelor-Studiengang Biologie mit dem Abschluss "Bachelor of Science (B.Sc.)" verfolgt das Ziel, Studierende auf naturwissenschaftlichen Grundlagen zur Lösung von Problemstellungen im Grenzbereich von Biologie und Medizin zu befähigen. Durch Einsatz modernster experimenteller und computergestützter Methoden soll eine frühzeitige und praxisorientierte Berufsfähigkeit in Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft gewährleistet werden, um so dem Anforderungsprofil moderner Biolog/inn/en Rechnung zu tragen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Campus, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgeimeine oder Fachgebundene Hochschulreife

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Biologie

Themenkreis

Der Bachelor-Studiengang Biologie (Human- und Molekularbiologie) ist ein innovativer Studiengang an der Schnittstelle von molekularer Biologie und Medizin. Er ist gleichermaßen naturwissenschaftlich und biomedizinisch orientiert und vermittelt theoretische und experimentelle Grundlagen sowie ein naturwissenschaftliches Grundverständnis in den modernen Biowissenschaften.

Der sechssemestrige Bachelor-Studiengang Biologie mit dem Abschluss "Bachelor of Science (B.Sc.)" verfolgt das Ziel, Studierende auf naturwissenschaftlichen Grundlagen zur Lösung von Problemstellungen im Grenzbereich von Biologie und Medizin zu befähigen. Durch Einsatz modernster experimenteller und computergestützter Methoden soll eine frühzeitige und praxisorientierte Berufsfähigkeit in Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft gewährleistet werden, um so dem Anforderungsprofil moderner Biolog/inn/en Rechnung zu tragen. Maßgebliche Inhalte in Lehre und Forschung sind die Vermittlung eines breiten theoretischen Wissens und einer vielseitigen Methodenkenntnis, die sich am neuesten Stand der Forschung orientieren und dadurch die Akzeptanz der Studiengänge am Arbeitsmarkt erhöhen. Neben der fachspezifischen Qualifikation spielen auch berufsrelevante Schlüsselqualifikationen wie gute Kommunikations-und Teamfähigkeit und effektive Arbeitsorganisation eine wichtige Rolle. Durch das Angebot studienbegleitender Industriepraktika wird zudem die Möglichkeit geboten, frühzeitige einblicke in die spätere Berufspraxis zu erhalten. Zugleich eröffnet der Studiengang den Zugang zum stärker forschungsorientiert ausgelegten Master-Studiengang (derzeit in Planung), der konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang aufbaut.

Im ersten Studienabschnitt (1.-3. Semester) des modular aufgebauten Studiengangs erhalten die Studierenden eine solide Ausbildung in den Kernbereichen der modernen Biologie sowie den naturwissenschaftlichen Grundlagen. Frühzeitig werden diejenigen Methoden und Fertigkeiten vermittelt, die heutzutage in den modernen Biowissenschaften (Life Sciences) unverzichtbar sind. Der zweite Studienabschnitt (4.-6. Semester) fokussiert auf den Schwerpunkt Human- und Molekularbiologie, wobei die Studierenden Fächerkombinationen aus einem breiten Wahlpflichtbereich wählen können. Die Schwerpunkte in den Bereichen Human- und Molekularbiologie bieten eine breit gefächerte wissenschaftliche Ausbildung für Berufsfelder in der Biomedizin, der Biopharmazie, der molekularen Biologie und der Biotechnologie.

Studienbeginn ist das jeweilige Wintersemester.

Der Antrag auf Zulassung ist bis spätestens 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Universität des Saarlandes sind ab Wintersemester 2007/08 alle grundständigen Studiengänge und konsekutiven Masterstudiengänge gebührenpflichtig. Für die ersten beiden Hochschulsemester werden je 300,-€ und für alle folgenden je 500,-€ erhoben. Zusätzlich müssen die Semesterbeiträge (Studentenwerk, Studierendenschaft, Semesterticket) in Höhe von derzeit 137,-€ bezahlt werden.