Biomedical Engineering

RWTH Aachen
In Aachen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
241 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Aachen
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Master Studium soll Kandidatinnen und Kandidaten vertiefte Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden im Fachgebiet Biomedical Engineering vermitteln und so zu hoher wissenschaftlicher Qualifikation und Selbständigkeit auf diesem Fachgebiet führen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Templergraben 55, 52056, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fachqualifikation Zugangsvoraussetzung sind ein erster Hochschulabschluss (z.B. Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering) in einem der Studiengänge Medizin, Zahnmedizin, Biologie, Chemie, Physik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder Informationstechnik. Abschlussprüfungen in Studiengängen, die ein ähnliches Fächerspektrum aufweisen, können auf Antrag ebenfalls anerkannt werden. Fundierte Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie werden vorausgesetzt.Vor Aufnahme des Studiums ist ein Graduate Record Examination (GRE) General Test erfolgreich zu absolvieren.

Themenkreis

Gliederung des Studiums

Modularer Aufbau
Das Master Studium gliedert sich in ein Basis-Studium, drei inhaltliche Schwerpunkt-Module, Pflichtfächer und optionale Zusatzfächer. Im ersten Semester des Master Studiengangs werden die unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen der Studierenden durch die Belegung von unterschiedlichen Basis-Modulen ausgeglichen. Im zweiten und dritten Semester werden Module zu verschiedenen Schwerpunkten im Bereich Biomedical Engineering angeboten. Das vierte Semester ist dem Verfassen der Master Thesis vorbehalten.

Studienbegleitende Prüfungen und Zeugnis
Die Fachprüfungen und die Master Arbeit werden studienbegleitend durchgeführt und sind durchgehend in den Studienverlauf integriert. Die Fachprüfungen und die Master Arbeit werden in englischer Sprache durchgeführt bzw. verfasst.

Das Abschlusszeugnis und die Master-Urkunde werden in englischer und deutscher Sprache ausgestellt.

Unterrichtssprache
Die Veranstaltungen und Unterrichtsmaterialien des Master Studiengangs sind in englischer Sprache gehalten. Dadurch wird ausländischen Studierenden ohne Deutschkenntnisse der Zugang zum Master Studiengang erleichtert.

Studieninhalte

Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen
An den eigens für diesen Master Studiengang konzipierten Lehrveranstaltungen sind die Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, die Fakultät für Maschinenwesen und die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie die Medizinische Fakultät beteiligt. Die Federführung liegt bei der Medizinischen Fakultät.

Erstes Semester
Im ersten Semester werden drei Basis-Module (Medicine, Engineering, Natural Sciences) angeboten, aus denen abhängig vom absolvierten Bachelor eine geeignete Fächerkombination belegt werden muss, um die unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen der Studierenden auszugleichen und eine gemeinsame Plattform für die weiteren Semester zu schaffen.

Zweites und drittes Semester – Aachener Profil
Die drei inhaltlichen Schwerpunkt-Module „Tissue Engineering“, „Medical Imaging/Guided Therapy“ und „Artificial Organs/Devices“ sind so gewählt, dass sie das charakteristische Aachener Profil in der Forschung im Bereich „Biomedical Engineering“ widergeben. Weitere Bestandteile des Studienplans sind Pflichtfächer und optionale Zusatzfächer. Für Studierende ohne Deutschkenntnisse ist darüber hinaus die Teilnahme an einem Deutschkurs verpflichtend.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten
Den Absolventinnen und Absolventen stehen zahlreiche Tätigkeitsbereiche offen, so sind zu nennen: Medizintechnische Industrie, Gesundheitswesen, Forschungslaboratorien, Prüfstellen, Behörden und Hochschulen oder als Selbständige.

Ihre Aufgaben reichen dabei von Forschung, Entwicklung, Fertigung, Produktberatung, Vertrieb und Service von Medizinprodukten über Planung, Projektmanagement, Qualitätssicherung, Zertifizierung und Schulung beim Einsatz von Medizintechnik und Biomaterialien bis hin zur Überwachung und Begutachtung von medizinischen Einrichtungen, Verfahren und Geräten.

Abschluss
Den Absolventinnen und Absolventen verleiht die Medizinische Fakultät den akademischen Grad eines Master of Science RWTH Aachen University, abgekürzt M.Sc. Sie sind promotionsberechtigt.

Regelstudienzeit und Studienvolumen
Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der Master Thesis vier Semester (zwei Jahre). Das Studienvolumen im Master Studiengang beträgt mindestens 62 Semesterwochenstunden (SWS) und ist modular aufgebaut. Insgesamt müssen 131 bis 133 Leistungspunkte (Credits) erreicht werden, hiervon entfallen 93 bis 95 Credits auf die Lehrveranstaltungen, 8 Credits auf das achtwöchige Berufspraktikum und 30 Credits auf dem Verfassen der Master Thesis.

Das Studium beginnt jeweils im Wintersemester.

bewerbungfrist 15juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Studiengebühren in Höhe von 500,- Euro pro Semester einzuführen Semesterbeitrag 193 Euro prosemsster