Biomedical Engineering

Technische Universität Graz (TU Graz)
In Graz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
31687... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Diplom
Ort Graz (Österreich)
Beginn nach Wahl
  • Diplom
  • Graz (Österreich)
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

In der Doctoral School Biomedical Engineering an der TU Graz forschen Sie an der Schnittstelle zwischen Technik, Medizin, Biophysik, Biologie und Biochemie. In Ihrer Dissertation entwickeln Sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der biomedizinischen Technik.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Graz
Rechbauerstrasse 12, 8010, Steiermark, Österreich
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Graz
Rechbauerstrasse 12, 8010, Steiermark, Österreich
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Qualifikation

Abschluss: Doktorin bzw. Doktor der technischen Wissenschaften (Dr. techn.) oder Doktorin bzw. Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.), entspricht dem Doctor of Philosophy (PhD)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Biologie
Biologie Mathematik
Physik
Engineering
Bioingenieurwesen
Biomedizinische Technik
Biophysik

Themenkreis

Inhalte Dissertation
  • wissenschaftlich-technische Problemstellungen auf dem Gebiet Biomedizinische Technik bearbeiten
  • mit ingenieur- und naturwissenschaftlichen Methoden eigenständig forschen
  • mit Forschungslabors und der Industrie zusammenarbeiten
  • in international beachteten Fachzeitschriften publizieren
  • Forschungsergebnisse aufbereiten und verteidigen
      Lehrveranstaltungen (Curricularer Anteil)
      • Kenntnisse im Fachbereich Ihrer Dissertation vertiefen, z. B. in Biomedizinischer Technik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Telematik, Biomechanik, Biologie oder Medizin
      • Erfahrung mit wissenschaftlichen Methoden der Ingenieur- und Naturwissenschaften sammeln
      • Kurse an anderen österreichischen und internationalen Universitäten besuchen
      • sich regelmäßig mit der Betreuerin bzw. dem Betreuer Ihrer Dissertation austauschen, z. B. Konzepte und Zwischenergebnisse vorlegen und diskutieren oder facheinschlägige Kontakte vermittelt bekommen
          Inhalte Dissertation
          • wissenschaftlich-technische Problemstellungen auf dem Gebiet Biomedizinische Technik bearbeiten
          • mit ingenieur- und naturwissenschaftlichen Methoden eigenständig forschen
          • mit Forschungslabors und der Industrie zusammenarbeiten
          • in international beachteten Fachzeitschriften publizieren
          • Forschungsergebnisse aufbereiten und verteidigen
              Lehrveranstaltungen (Curricularer Anteil)
              • Kenntnisse im Fachbereich Ihrer Dissertation vertiefen, z. B. in Biomedizinischer Technik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Telematik, Biomechanik, Biologie oder Medizin
              • Erfahrung mit wissenschaftlichen Methoden der Ingenieur- und Naturwissenschaften sammeln
              • Kurse an anderen österreichischen und internationalen Universitäten besuchen
              • sich regelmäßig mit der Betreuerin bzw. dem Betreuer Ihrer Dissertation austauschen, z. B. Konzepte und Zwischenergebnisse vorlegen und diskutieren oder facheinschlägige Kontakte vermittelt bekommen
                  Fachgebiete

                  Die Doctoral School beschäftigt sich mit zahlreichen interdisziplinären Themen aus Technik und Medizin. Beispiele sind:

                  • Biomechanical Engineering
                  • Biomedical Instrumentation and Imaging
                  • Computational Neuroscience
                  • Health Care Engineering

                  Zusätzliche Informationen

                  Unterrichtssprachen: Englisch und Deutsch

                  User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
                  Mehr ansehen