Biosystemtechnik/Bioinformatik

Technische Fachhochschule Wildau
In Wildau

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03375... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wildau
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Für Wissenschaft, Technik und Kommunikation des 21. Jahrhunderts spielt die Biotechnologie mit ihren modernen Entwicklungsrichtungen eine entscheidende Rolle. Wesentliches Merkmal ist hierbei die Verschmelzung verschiedener Wissenschaftsdisziplinen um so zur neuartigen Anwendung von Biomolekülen oder biologischen Strukturen zu gelangen.
Gerichtet an: Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wildau
Bahnhofstr., 15745, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife.

Themenkreis

Profil

Die TFH Wildau folgt dieser Entwicklung und bietet entsprechend dem steigenden Bedarf der Bioindustrie einen neuen Studiengang Biosystemtechnik/Bioinformatik an. Die ersten Studenten konnten zum 15. September 2001 ihr Studium beginnen.

Aufbauend auf dem immer besseren Strukturverständnis von komplexen Biomolekülen steht die Nutzung dieser Moleküle für die Analytik von nieder- aber auch hochmolekularen Stoffen, für künstliche Organe, für den Gewebsersatz, für pharmazeutische Wirkstoffe sowie für die Informationsspeicherung im Vordergrund.

Die Aufklärung von Struktur-Funktionskorrelationen von Biomolekülen bis hin zu ihrer wirtschaftlichen Nutzung erfordert die Verarbeitung großer biochemischer und biophysikalischer Datenmengen. Somit sind sowohl das Arbeiten mit weltweiten Datenbanken als auch die computergestützte Auswertung von gesammelten bioanalytischen Daten wesentliche Elemente der modernen Biotechnologie.

Aufbau des Studiums

Das Studium dauert insgesamt sechs Semester. Die ersten drei Semester werden als Vollzeitstudium am Campus der TFH absolviert.

Im 4. und 5. Semester ergänzt ein betriebliches Praktikum von je 5 Wochen das Studium. Zusammen mit der Bachelorarbeit im 6. Semester die auch bei einem Partnerunternehmen des Studienganges durchgeführt wird ist so sichergestellt, dass ein fließender Einstieg in das Berufsleben möglich ist.

Studieninhalt

Das Studium beginnt als Vertiefung und Ergänzung der schulischen Ausbildung in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik und Chemie.

Anschließende folgen Fächer im Bereich Mikrobiologie, Biochemie und Molekularbiologie sowie in den anwendungsbezogenen Gebieten Bioinformatik, Biohybridtechnik, Mikrosystemtechnik und Biosensorik.

Studienabschluss

Nach dem 6. Semester und schließt das Studium mit dem internationalen akademischen Grad Bachelor of Science (BSc) ab.

Nach dem erfolgereichen „Bachelor"-Abschluss kann das Studium in vier weiteren Semestern bis zum akademischen Grad Master fortgesetzt werden.

Bewerbungsschluss

Die Technische Fachhochschule Wildau immatrikuliert nur zum
Wintersemester. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen
bis zum 15. Juli eingegangen sein.