Biotechnologie

Management Center Innsbruck
In Innsbruck (Österreich)

363 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05122... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Innsbruck (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Absolventen/-innen sind in der Lage, biotechnologische Prozesse von den genetischen Grundlagen bis zum Produkt verstehen, bearbeiten und optimieren zu können. Die verfahrenstechnische Ausrichtung des Studiengangs soll die Absolventen/-innen insbesondere dazu befähigen, biowissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Labormaßstab in technische Prozesse zu überführen.
Gerichtet an: ---

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Innsbruck
Universitätsstraße 15, 6020, Tirol, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Personen mit Hochschulreife Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik.

Themenkreis

Das 21. Jahrhundert verlangt nach interdisziplinär ausgebildeten Ingenieuren/-innen, die zur Lösung zentraler Problemstellungen in den Bereichen Gesundheit, Ressourcen, Umwelt, Ernährung, Energie uvm. ihre Beiträge leisten. Vor allem die Biotechnologie zählt mit enormen Wachstumspotenzialen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten zu den Schlüsselbranchen des 21. Jahrhunderts. Dies ist einerseits den Fortschritten in der biomedizinischen Forschung zu verdanken, die die Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Verfahren ermöglichen. Zum anderen greift auch die chemische und pharmazeutische Industrie vermehrt biotechnologische Prozesse auf, um Verfahren umweltverträglicher oder effizienter zu gestalten.

Der Bachelorstudiengang Biotechnologie vermittelt die notwendige Fach-, Methoden- und Lösungskompetenz für ein sehr breites Portfolio an naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Fragestellungen. Darüber hinaus vermittelt das Management Center Innsbruck als unternehmerische Hochschule die notwendigen Fähigkeiten in den immer wichtiger werdenden Querschnittskompetenzen wie wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen sowie den am Arbeitsmarkt stark nachgefragten Schlüsselkompetenzen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für Studierende aus EU- & EWR-Staaten: EUR 363 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag Für Studierende aus Drittstaaten: EUR 2.000 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag