"…bis dass ich platze vor Wut!?" Konstruktiver Umgang mit Aggressionen und Konflikten

Frauenbildungshaus Zülpich
In Zülpich

580 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22526... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Zülpich
Dauer 5 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Zülpich
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Konstruktiver Umgang mit Wut und Aggression.
Gerichtet an: Frauen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zülpich
Prälat-Franken-Str.22, 53909, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Zülpich
Prälat-Franken-Str.22, 53909, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Carola Spiekermann
Carola Spiekermann
Umgang mit Wut und Aggression

Psychologische Psychotherapeutin, Ausbildung zur tiefenpsychologisch fundierten Körperpsychotherapeutin und zur Traumatherapeutin; seit 1990 tätig in der Feministischen Frauenbildungsarbeit sowie in eigener Praxis in Trier

Themenkreis

10/8 So 14.8., 19h - Fr 19.8.11, 15h - Bildungsurlaub (BU)
"…bis dass ich platze vor Wut!?"
Konstruktiver Umgang mit Aggressionen und Konflikten

Wenn wir schädliche Feindseligkeit von fairem Kämpfen für ein befriedigendes Zusammenleben zu unterscheiden vermögen, gelingt es uns besser, belastende Auseinandersetzungen im Beruf und im Privatleben zu bewältigen. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmerinnen Gelegenheit, konstruktiven Ärgerausdruck, faires Streiten und offene Kommunikation mit anderen auszuprobieren - mit dem Ziel, gegenseitige Wertschätzung zu erfahren statt Entzweiung sowie den Nutzen des Streitens zu erleben.

Inhalte
Aggressionsrituale (Praxis der konstruktiven Auseinandersetzung)
Faire und regelwidrige Aggressionen
Das 4-Ohren-Modell
Das Bewußtheitsrad
Positive und negative Wertschätzungsabsichten
Durchsetzungs- und Auftretensängste
Dominantes und unterwürfiges Verhalten (Konflikte mit Autoritäten)
Interessen klar und eindeutig vertreten
Aktives Zuhören
Faires Kämpfen
Angenehme und unangenehme Kritik geben und erhalten
Kränkungen, Verletzungen, Gürtellinien
„Verrücktmachereien“

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Kosten 450,- bis 650,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung (nach Einkommen)


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen