Fachkenntnisse für die Altlastenbearbeitung

Bodenkundliche Grundlagen

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

269 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    21.11.2017
Beschreibung

Oft liegen die bodenkundlichen Erfahrungen weit zurück, trotzdem ist es wichtig diese Kenntnisse zu beherrschen, um sachgerecht auszuschreiben und Angebote beurteilen zu können.
Die BBodSchV fordert verbindlich eine „bodenkundliche Bodenansprache und -kartierung am Ort einer Probenahme soweit keine ausreichenden bodenkundlichen Vorinformationen vorliegen“.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
21.November 2017
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen
09.30 - 16.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Veranstaltung beleuchtet kurz den rechtlichen Hintergrund und erläutert die Notwendigkeit bo-denkundlichen Fachwissens für die Handelnden in der Altlastenbearbeitung.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich an Sie, als Mitarbeiter von Ing.-Büros und Labors, die Bodenansprachen aktiv im Rahmen der Probenahme ausüben. Es ermöglicht Planern und Behörden eine effektive Kontrolle der beauftragten Leistungen.

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

· Qualifikation

keine, nur fachliches Interesse

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Es wird ein Überblick über die wesentlichen bodenkundlichen Grundlagen (Stoffsorption, -desorption und -transport) vermittelt. An Hand von Beispielen wird das Erlernte vertieft. Einfache Faustregeln zur Abschätzung von bodenkundlichen Kenngrößen werden vermittelt, welche erste Vor-Ort-Einschätzungen ermöglichen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 269€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter www.iwu-ev.de/pdf/A171121.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): www.iwu-ev.de/ics/A171121.ics

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen
Insiderwissen
Fachwissen
Expertenwissen

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

PROGRAMM

09.30 Uhr

Begrüßung

- Vorstellung, Ziele der Veranstaltung,
time-line, Ausgabe Seminarunterlagen

09.40 Uhr

Gesetzliche Grundlagen

- BBodSchG, BBodSchV

- DIN, BGR 128, KA4/KA5

- Schlussfolgerungen für die
Altlastenbearbeitung

10.30 Uhr

Einführung in das Thema Boden (Teil I)

- Was sind Böden?

- Bodengenese

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Einführung in das Thema Boden (Teil II)

- Bodentypen

- Bodenarten

11.45 Uhr

Einführung in das Thema Boden (Teil III)

- Physikalische und chemische
Bodeneigenschaften (z. B. FK, nFK, KAK)

12.15 Uhr

Mittagspause

13.45 Uhr

Einführung in das Thema Boden (Teil IV)

- Einfluss auf Stoffsorption und -desoption

14.15 Uhr

Notwendige (altlastenrelevante)
Untersuchungen – Sinn und Nutzen

- Horizontgrenzen, Textur, Karbonat, Farbe, Redox-Merkmale, Beimengungen, Störungen

- Praktische Übungen/Demonstrationen

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

Beispiele aus der Praxis

16.30 Uhr

Resumée

- Abgrenzung der unbedingt erforderlichen Daten

- Zusammenfassung des Tages

16.45 Uhr

Ende der Veranstaltung

Zusätzliche Informationen

Weiterbildung seit 1990

IWU – inn0vativ, wertig, unabhäng1g