BoxCoach (Therapeutisches Boxen)

Praxis-Institut für Systemische Traumaarbeit, Trauma & Sport
In Hannover

310 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
16323... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Hannover
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    26.05.2017
Beschreibung

In unserer Fortbildung "BoxCoach - Therapeutisches Boxen" erlernen Sie die Techniken des Therapeutischen Boxens - abgestimmt auf verschiedene Krankheitsbilder, wie Borderline-Syndrome, Depressionen, Burnout / Stress, etc.

Nach Absprache: Sagen Sie uns, wann Sie lernen möchten. Unsere Lerngruppen bestehen aus max. 3 TeilnehmerInnen. Sie lernen ungern in Gruppen? Wir bilden auch im Einzeltraining aus.

Sie bringen mit:

Sportkleidung / Sportschuhe

evtl. Handtuch

Duschgelegenheit vorhanden

Für Getränke und Nervennahrung sorgen wir.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
26.Mai 2017
Hannover
Rumannstr. 15, 30161, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Körperarbeit mit traumatisierten KlientInnen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Erzieher, Psychologen, (Körper-)therapeuten, Heilpädagogen, Sozialpädagogen, etc

· Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung im sozialen Bereich: Erzieher, Sozialpädagogik, Psychologie, etc.,

· Qualifikation

Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Es wird besonders auf folgende Beschwerden und Krankheitsbilder eingegangen: - Borderline-Syndrome - Burnout / Stress - Depressionen - Sucht - Ängste

· Bekomme ich ein Abschlusszertifikat o.ä.?

Sie erhalten ein Abschlusszertifikat als BoxCoach (Therapeutisches Boxen).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Boxen
Traumapädagogik
Körpererfahrung
Körpertherapie

Dozenten

Ulrike Angermann
Ulrike Angermann
Trauma

Ulrike Angermann Jahrgang 1966 Studium Psychologie Traumapädagogin Systemische Beraterin Mediatorin BoxCoach (Therapeutisches Boxen) Leitung des Praxis-Instituts in Hannover und Bremen. Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Menschen (Jugendliche und Erwachsene).

Themenkreis

Fortbildung "BoxCoach (Therapeutisches Boxen)"

In unserer 1tägigen Fortbildung "BoxCoach - Therapeutisches Boxen" erlernen Sie die Techniken des Therapeutischen Boxens - abgestimmt auf verschiedene Krankheitsbilder, wie Borderline-Syndrome, Depressionen, Burnout / Stress, etc.

In unserer 2tägigen Fortbildung bieten wir zusätzlich zu den Inhalten des 1tägigen Seminars gemeinsam mit dem renommierten Boxverein KSC Bensheim eine besondere Fortbildung zum BoxCoach (Therapeutisches Boxen) an:

Hier haben Sie die außergewöhnliche Gelegenheit an einem ca. 6 stündigen Intensivtraining mit einem Boxprofi teilzunehmen. Hier lernen Sie die wichtigsten Techniken aus dem Profi-Boxtraining - Sie werden begeistert sein!

Voraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung als ErzieherIn, Sozialpädagogik, Psychologie, etc.,

Kenntnisse in der Arbeit mit traumatisierten KlientInnen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen