BR II: Mensch geht vor... - Beteiligungsrechte des Betriebsratsbei personellen Einzelmaßnahmen und Kündigungen

Arbeit und Leben NW
In Dortmund

890 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21193... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Gerichtet an Für arbeitnehmer
Ort Dortmund
Dauer 5 Tage
  • Intensivseminar
  • Für arbeitnehmer
  • Dortmund
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Das Seminar „Mensch geht vor...“ bietet Betriebsräten erweitertes
Basiswissen für ihre Arbeit. Betriebsräte erhalten einen praxisorientierten
Überblick über ihre Handlungsmöglichkeiten bei Einstellungen,
Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen sowie bei Kündigungen.
Seminarinhalte
z Austausch der betrieblichen Erfahrungen bei Einstellung,
Versetzung, Ein- und Umgruppierung sowie Kündigung
z Anforderungen an den Betriebsrat im Bereich der personellen
Angelegenheiten
z Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Personalplanung
z Beteiligung des Betriebsrats bei Einstellung, Versetzung,
Ein- und Umgruppierung gemäß §§ 99 ff BetrVG
z Vorläufige personelle Maßnahmen
z Betriebliches Eingliederungsmanagement nach § 84 SGB IX
z Mitwirkung des Betriebsrats bei ordentlichen und außerordentlichen
Kündigungen sowie Änderungskündigungen
z Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats anhand exemplarischer
Problemfelder (Versetzung, Kündigung usw.)
Zu diesem Seminar gehört der Besuch eines Arbeitsgerichts,
in der Regel mit Vor- und Nachbereitung der Sitzung durch den
zuständigen Arbeitsrichter/die zuständige Arbeitsrichterin

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Hohe Straße 107, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Dortmund
Hohe Straße 107, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Basiswissen SGB IX
Grundlagen Schwerbehindertenvertretungsarbeit

Dozenten

.N. .N.
.N. .N.
Divers

Themenkreis

Das Seminar „Mensch geht vor...“ bietet Betriebsräten erweitertes
Basiswissen für ihre Arbeit. Betriebsräte erhalten einen praxisorientierten
Überblick über ihre Handlungsmöglichkeiten bei Einstellungen,
Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen sowie bei Kündigungen.
Seminarinhalte
z Austausch der betrieblichen Erfahrungen bei Einstellung,
Versetzung, Ein- und Umgruppierung sowie Kündigung
z Anforderungen an den Betriebsrat im Bereich der personellen
Angelegenheiten
z Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Personalplanung
z Beteiligung des Betriebsrats bei Einstellung, Versetzung,
Ein- und Umgruppierung gemäß §§ 99 ff BetrVG
z Vorläufige personelle Maßnahmen
z Betriebliches Eingliederungsmanagement nach § 84 SGB IX
z Mitwirkung des Betriebsrats bei ordentlichen und außerordentlichen
Kündigungen sowie Änderungskündigungen
z Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats anhand exemplarischer
Problemfelder (Versetzung, Kündigung usw.)
Zu diesem Seminar gehört der Besuch eines Arbeitsgerichts,
in der Regel mit Vor- und Nachbereitung der Sitzung durch den
zuständigen Arbeitsrichter/die zuständige Arbeitsrichterin

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen