BR, JAV und SBV - gemeinsam an einem Strang

Poko-Institut
In Bonn

1.095 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Bonn
Beschreibung

Neben dem Betriebsrat sind zahlreiche weitere Gremien mit der betrieblichen Interessenvertretung betraut. Trotz grundsätzlich getrennter Aufgabenbereiche bietet die Zusammenarbeit und Verzahnung von Betriebsrat, JAV und SBV eine Vielzahl nicht nur erweiterter rechtlicher Handlungsmöglichkeiten, sondern auch eine wertvolle Ressource bei der gemeinsamen Arbeit zum Wohl der gesamten Belegschaft.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bonn
Derag Livinghotel, 53113, (Wählen), Deutschland

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Neben dem Betriebsrat sind zahlreiche weitere Gremien mit der betrieblichen Interessenvertretung betraut. Trotz grundsätzlich getrennter Aufgabenbereiche bietet die Zusammenarbeit und Verzahnung von Betriebsrat, JAV und SBV eine Vielzahl nicht nur erweiterter rechtlicher Handlungsmöglichkeiten, sondern auch eine wertvolle Ressource bei der gemeinsamen Arbeit zum Wohl der gesamten Belegschaft.

Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie zum einen die rechtliche Funktionsweise und die Ansätze zur Zusammenarbeit von BR, JAV und SBV kennen. Zum anderen erfahren Sie, wie eine strategische Zusammenarbeit von Gremien praktisch funktionieren kann und welche Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen. Sie lernen, wie gemeinsames Handeln verschiedener Gremien gesteuert werden muss und wie wichtig ein guter Moderator ist, um erfolgreich an einem Strang zu ziehen.

Rechtliche Grundlagen und Schnittpunkte der Zusammenarbeit

  • Funktion und Arbeitsweise des Betriebsrats
  • Grundlagen der JAV-Arbeit
  • Rechte der Schwerbehindertenvertretung
  • Verbindende Elemente zwischen den unterschiedlichen Gremien
  • Wann ist eine Kooperation gesetzlich vorgesehen, wie ist sie durchzuführen?
  • Lösungen bei Kompetenzkonflikten und Meinungsverschiedenheiten

Zusammenarbeit und gemeinsame Strategie

  • Strategisches Handeln in der Betriebsratsarbeit
  • Getrennt marschieren - gemeinsam handeln?
  • Analyse des eigenen Betriebs und der unterschiedlichen Aufgaben
  • Möglichkeiten der strategischen Zusammenarbeit
  • Entwicklung der richtigen Taktik für eine gemeinsame Arbeit

An einem Strang ziehen - aber wie?

  • Wie Teamarbeit zwischen Gremien funktionieren kann
  • Koordination und Organisation der Zusammenarbeit
  • Kooperativer Umgang als Basis für einen gemeinsamen Erfolg
  • Einsatz eines Moderators in gemeinsamen Sitzungen
  • Moderationsmethode und ihre Elemente
  • Meinungsverschiedenheiten im Gremium
  • Umgang mit Konflikten
  • Einigung und Verfolgung gemeinsamer Ziele


Zusätzliche Informationen

Schwerbehindertenvertretung,Jugend- und Auszubildendenvertretung,Gesamtbetriebsrat,Wirtschaftsausschuss,Betriebsratsmitglied,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen