Brandschutz bei Elektroinstallationen, LAR (Leitungsanlagen-Richtlinie)

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

610 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Teilnehmerkreis:
Verantwortliche der Haustechnik, Planer, Errichter, Betreiber und Instandhalter von elektrischen Anlagen, Verantwortliche für den
Brandschutz von Gebäuden und Unternehmen sowie Sachverständige und Prüfer.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ostfildern
An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachkenntnisse
Berufserfahrung

Dozenten

Trainer TAE
Trainer TAE
Spezialgebiet

Themenkreis

Im Seminar werden die Grundlagen des baulichen Brandschutzes für Elektrofachkräfte erläutert. Dabei werden die Anforderungen der Praxis diskutiert und an Beispielen dargestellt. Zu beachtende Gesetze, Normen und Bestimmungen werden durchgesprochen, Konsequenzen für die Praxis aufgezeigt. Die Teilnehmer werden für die Auswahl und Anwendung der einzelnen Punkte sensibilisiert. Die Erweiterung und Änderung bestehender Anlagen sowie der „Bestandsschutz“ wird ausführlich besprochen.

Inhalt des Seminars:
> Grundlagen des Brandschutzes
> LAR – Leitungsanlagenrichtlinie
> Leitungsverlegung bei der Durchdringung von Brandabschnitten
> Funktionserhalt
> Kabelkanal mit brandschutztechnischen Eigenschaften
> Beispiele aus der Praxis
> Verantwortung des Errichters und Betreibers für den Brandschutz
> Aufrechterhaltung des baulichen Brandschutzes auch bei Umbauarbeiten

Referent:
Dipl.-Ing. (FH) A. Englert
Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Esslingen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen