Brandschutz in sozialen Einrichtungen

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Offenbach am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Brandschutz

Themenkreis

Pflichten für Bau- und Fachplaner, Betreiber, Arbeitgeber und sonstige Verantwortliche

Beschreibung:
Soziale Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen, aber auch Alten- und Pflegeheime stellen besondere Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz und sind im Bauordnungsrecht meist als Sonderbauten nach der Musterbauordnung (MBO) definiert.
In diesen Einrichtungen befindet sich gleichzeitig eine größere Anzahl von Personen, die zum Teil hilfsbedürftig und unselbstständig sind. Sowohl Kinder als auch pflegebedürftige Menschen, können durch ihr Fehlverhalten im Brandfall sich und andere in Gefahr bringen. Betreuungspersonal in Form von Lehrern oder Pflegern steht oft nicht in so großer Zahl zur Verfügung, um im Brandfall den gefährdeten Personenkreis einzeln aus dem Gefahrenbereich zu führen. Hinzu kommen ortsfremde Besucher, die in diesen Einrichtungen mit den örtlichen Gegebenheiten kaum vertraut sind.
Um eine geordnete Evakuierung im Ernstfall zu gewährleisten, gelten für diese Einrichtungen besondere Anforderungen. Neben den speziellen Vorgaben zur Gestaltung der Rettungswege stehen hier insbesondere die organisatorischen Maßnahmen im Fokus, um Brandschutz, Evakuierungs- und Erste Hilfe Maßnahmen im Brandfall schnell und koordiniert umsetzen zu können.

Inhalte:
  • Rechtliche Vorgaben und Pflichten für Betreiber von Alten- und Pflegeheimen, Schulen und Kindergärten
  • Verantwortung im Brandschutz
  • Brandgefahren und Brandursachen
  • Planung des vorbeugenden Brandschutzes (baulich, anlagentechnisch, organisatorisch)
  • Handlungsempfehlungen zum vorbeugen den Brandschutz des Landes Hessens:
    • Für den Bau und Betrieb von Gruppeneinheiten
    • Für die Gruppenbetreuung in Altenpflegeheimen (HE-Gruppenbetreuung)
    • Für den Bau und den Betrieb von Tageseinrichtungen
    • Für Kinder (HE-Kita)
  • Flucht- und Rettungswege, Evakuierungskonzepte
  • Feuerwehrzufahrtswege
  • Erforderliche Prüfungen an sicherheitstechnischen Einrichtungen
  • Löscheinrichtungen und Löschmittel
  • Notfallplanung
  • Räumungsordnung, Brandschutzordnung


Zusätzliche Informationen

  • Bau- und Fachplaner (Architekten, Ingenieure)
  • Betreiber / Führungskräfte sozialer Einrichtungen
  • Brandschutzbeauftragte
  • Sicherheitsingenieure
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Mitarbeiter der Bauaufsichtsbehörden
  • Mitarbeiter von Brandschutzdienststellen
  • Interessierte Fachleute

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen