Brandschutz in Versammlungsstätten nach der Versammlungsstättenverordnung (Eintägiges Seminar zu Rechtsgrundlagen, Pflichten und Verantwo...

DIHK Service GmbH
In Berlin

398 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Brandschutz

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Beschreibung:

Versammlungsstätten erforden hinsichtlich des Brandschutzes spezielle Schutzmaßnahmen. Die Muster-Versammlungsstättenverordnung (/02/) regelt die brandschutztechnischen Maßnahmen, um mögliche Gefahrenpotenziale richtig einschätzen und beurteilen zu können und ggf. mit den richtigen organisatorischen Maßnahmen zu reagieren. Zu diesen Gefahrenpotenzialen gehören z.B.:


  • Der Einsatz mobiler Veranstaltungstechnik

  • Der Einsatz von Fremdfirmenpersonal

  • Heißarbeiten

  • Der Einsatz von Pyrotechnik

  • Veranstaltungsbesucher mit fehlenden Ortskenntnissen


Die verantwortlichen Personen vor Ort müssen in der Lage sein, entsprechend der jeweiligen Veranstaltung mit Hilfe der bekannten Parameter (Art der Veranstaltung, erwartete Besucherzahl, Raumgröße...) ein angepasstes Brandschutz- und Sicherheitskonzept aufzustellen. Hierfür sind Kenntnisse zum organisatorischen und anlagentechnischen Brandschutz zwingend notwendig.



Inhalte:



  • Einführung in die Thematik




    • Schadensbeispiele




  • Rechtliche Grundlagen




    • Arbeitsstättenverordnung

    • Muster-Versammlungsstättenverordnung

    • VdS-Maßgaben




  • Verantwortung und Haftung, Rechtsfolgen



  • Organisatorischer Brandschutz




    • Brandschutzordnung

    • Bestuhlungs- und Rettungswegpläne

    • Kennzeichnung / Beleuchtung von Flucht- und Rettungswegen

    • Sicherheitsbeleuchtung, optische Leitsysteme

    • Einweisung von Fremdfirmen




  • Feuergefährliche Arbeiten, offenes Feuer, Pyrotechnika

  • Baulicher Brandschutz

  • Anlagentechnischer Brandschutz

  • Individuelle Sicherheits- und Brandschutzkonzepte

  • Einführung in den abwehrenden Brandschutz

  • Feuerwehrtechnik

  • Notfallplanung

  • Erste Hilfe, Rettungsdienst

  • Umsetzung in die Praxis

  • Behördliche Genehmigung von Veranstaltungen

  • Fragen, Diskussion, Erfahrungsaustausch





Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen