Buchführung mit LEXWARE und DATEV - modular: Steuerrecht, Lohn und Gehalt, SAP FI, Controlling

Business Trends Academy (BTA) GmbH
In Berlin

5001-6000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung


Gerichtet an: Kaufmännische Fachkräfte, Berufspraktiker,Bürokaufleute, Akademiker. Interessenten, die zu ihrem Berufsbild fundierte Kenntnisse in der Buchführung erwerben wollen.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
08.Mai 2017
30.August 2017
Berlin
Friedrichstr. 94, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
08.März 2017
05.Juli 2017
Berlin
Nestorstraße 36, 10709, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Buchführung bezeichnet die zahlenmäßige Erfassung zeitlicher, sachlicher, lückenloser und planmäßiger Geschäftsvorgänge in der Unternehmung anhand von Belegen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Kaufmännische Fachkräfte, Berufspraktiker, Bürokaufleute, Akademiker. Interessenten, die zu Ihrem Berufsbild fundierte Kenntnisse in der Buchführung erwerben wollen.

· Voraussetzungen

Berufspraktiker

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

In unserer Business Trends Academy erleben Sie interaktiven Präsenzunterricht mit erfahrenen Dozenten aus der Praxis.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, setzt sich ein Mitarbeiter aus unserem Haus mit Ihnen in Verbindung und bespricht das weitere Vorgehen.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechnungswesen
Rechnungslegung nach HGB
Lexware
DATEV
DATEV pro Finanzbuchhaltung
Controlling Einsteiger
Lohn und Gehaltsabrechnung
Arbeitsrecht
SAP FI
Steuerrecht
Buchführung
Controlling

Dozenten

Volkmar Ross
Volkmar Ross
ITK

Themenkreis

Rechnungswesen/Doppelte Buchführung - 6 Monate - modular
Fachkraft für Rechnungswesen

Buchführung bezeichnet die in Zahlenwerten vorgenommene planmäßige, lückenlose, zeitliche und sachlich geordnete Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge in einer Unternehmung auf Grund von Belegen. Sie ist das zahlenmäßige Spiegelbild einer Unternehmung und wichtige Informationsquelle für den Unternehmer. Sie dient außerdem dazu, den gesetzlich fixierten Informationsanforderungen von Behörden nachzukommen. Die Buchführung oder Buchhaltung ist dabei Bestandteil des betrieblichen Rechnungswesens.

Programm:

  • Grundlagen Buchhaltung / Rechnungswesen / HGB
  • Zusammenhang zwischen Bilanz und Inventar / Belegpflicht
  • Das Denkmuster der Buchführung: Aktiva und Passiva
  • Abbildung von Wechselbeziehungen mittels T-Konten
  • Buchungsregeln / Typen von Geschäftsvorfällen
  • Bedeutung von SOLL und HABEN
  • Buchungssatz / Vorkontierung von Belegen
  • Kontoabschluss / Eröffnungs- und Schlußbilanzkonto
  • Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten / GuV-Konto
  • Buchungen im Sachanlagenbereich / Abschreibung für Abnutzung (AfA)
  • Vorsteuer / Umsatzsteuer / Zahllast
  • Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich
  • Eigenverbrauch / Privatkonto
  • Buchungen im Personalbereich
  • Rechtsvorschriften
  • Organisation der Buchführung / Belege / Ablage / Bücher
  • Kontenrahmen
  • Jahresabschluss
  • Buchen mit LEXWARE® und DATEV® (Einführung)
  • Übungen / Übungen / Übungen
  • Überblick Bilanzierung nach HGB und IAS / IFRS

Steuerrecht:

  • Abgabenordnung und Gesetz über die Finanzverwaltung und Finanzgerichtsordnung
  • Bewertungsgesetz
  • Einkommensteuer
  • Besteuerung der handelsrechtlichen Unternehmensformen
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Jahresabschluss

Lohn und Gehalt

  • Arbeitsrecht
  • Personalentlohnung
  • Personalverwaltung

Controlling

  • Kreislauf der Verwertung
  • Grundlagen Finanzmathematik
  • Bilanzanalyse
  • Analyse der GuV
  • Kosten- und Leistungsrechnung

SAP R/3 FI

  • Nutzungsmöglichkeiten der Finanzbuchhaltung und Integrationsbeziehungen zu anderen SAP®-Anwendungen mit mySAP ERP Financials

Unterstützt wird die Wissensvermittlung durch wöchentlich einen Übungs- oder Praxistag. Die hier geforderte eigenständige Projektarbeit dient der Vertiefung der vermittelten Kenntnisse.


Weitere mögliche Module sind: Grundlagen der Internationalen Rechungslegung IAS/IFRS (1 Monat), Controlling mit Excel (1 Monat), SAP R/3 CO (1 Monat), MS Office (1 Monat), Wirtschaftsenglisch (1-3 Monate) und andere.

Durch unser modulares System können wir Sie innerhalb kurzer Zeit in entscheidenden Bereichen weiterbilden.


Förderung mit Bildungsgutschein für Kunden der Agentur für Arbeit/Jobcenter möglich.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Modular aufgebauter Präsenzunterricht, also auch einzelne Module sind buchbar.
Vermittelt werden durch unsere Dozenten Grundlagen und Aufbauwissen in Theorie und Praxis mit Lexware, DATEVpro und SAP.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen