Buchhaltung und Auswertungen mit Villa

ML Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft
In Hamburg und Düsseldorf

298 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 /... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen die Buchhaltungsfunktionen des Villa Hausverwaltungsprogramms. Sie lernen die Buchungserfassung im Programm kennen. Dabei werden die laufenden täglichen, monatlichen und jährlichen Buchhaltungstätigkeiten vorgestellt und anhand von Beispielen eingeübt. Gerichtet an: Hausverwalter, (WEG-)Verwalter, Baugesellschaften

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
16.Mai 2017
Düsseldorf
Ludwig-Erhard-Allee 3, 40227, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
10.Januar 2017
14.Februar 2017
14.März 2017
13.Juni 2017
Hamburg
Flughafenstr. 47, 22415, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In unseren Seminaren führen wir keine Ausbildung durch, es wäre absoluter Unsinn, wenn Sie nach einem eintägigen Seminar davon ausgehen, dass Sie nun umfassende Kenntnisse haben. Wir führen Sie in die Materie in kleinen Seminargruppen ein und vermitteln Ihnen soviel Informationen und Grundlagen wie möglich. Wir bringen Ihnen das "Krabbeln" bei, "Laufen" müssen Sie mit unserer Unterstützung dann alleine.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich an Existenzgründer, Berufseinsteiger und Mitarbeiter(innen) von Immobilienunternehmen, Hausverwaltern, Banken, Sparkassen, Versicherungen und Finanzdienstleistern, sowie Architekten, Ingenieure und Sachverständige

· Voraussetzungen

Sie sollten die Grundlagen des Villa Hausverwaltungsprogramms kennen und eine allgemeine Vorstellung der Zusammenhänge von Buchungen, Konten und Auswertungen mitbringen. Die Kenntnis spezieller Buchhaltungsprogramme ist nicht erforderlich.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir sind ein unabhängiges Institut für die Fort- und Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft. Seit gut zwanzig Jahren bieten wir Berufseinsteigern und Profis die besten Voraussetzungen für die Erweiterung Ihrer Kenntnisse. Wir sind unabhängig von ökonomischen, politischen und religiösen Organisationen und Institutionen. Unsere Referensten sind Spezialisten und Praktiker aus der Branche.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem Sie Informationen angefordert haben, werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen über Ihre gewünschten Kontaktwege, ob E-Mail oder Telefon, mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Buchhaltung
EStG
Textverarbeitung
Immobilienverwaltung
Buchhaltung Software
Auswertungen
Eigentümerzahlungen
Ausbuchung von Salden
Buchung von Abrechnungenergebnissen
Buchhaltung und Auswertungen mit Villa

Dozenten

Michael Lorscheidt
Michael Lorscheidt
Seminarleiter

Kaufmännische Ausbildung, Immobilien- und Wohnungswirt (WAK). Tätigkeiten seit 1973 als Hausmakler, Hausverwalter und Grundstückssachverständiger. Zugelassen vom Amtsgericht Hamburg als Rechtsbeistand für Immobilien- und Mietrecht. Seit 1991 Dozent in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft; sowie als Fachautor tätig.

Themenkreis

Seminarinhalte:

  • automatische und manuelle Sollstellung
  • laufende Buchhaltung und ihre Buchungstypen: Saldovorträge, Buchungen auf Personen- und Sachkonten
  • Buchungen mit Vor- oder Umsatzsteuerschlüsseln
  • Verteilung von Mieter-/Eigentümerzahlungen
  • Stornierung und Umbuchung von Zahlungen, Ausbuchung von Salden
  • Buchung von Abrechnungsergebnissen
  • Erfassung von Anteilen nach §35a EStG und Vorwegabzügen
  • Nutzung von Vorgabetexten und -beträgen sowie Einsatz von Buchungstexten mit Platzhaltern
  • Splittbuchungen
  • Funktionen des Zahlungsverkehrs: Lastschriften erzeugen, Überweisungen und Daueraufträge ausführen
  • Auswertungen und wozu man sie verwenden kann: Kontenblätter, Zahlungsübersicht Personenkonten, Summen- und Saldenliste, Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung (nicht Steuerdateien)
  • Mahnwesen

Vom Zeitablauf und/oder Thema hierzu kombinierbar:

  • Grundlagen des Villa Hausverwaltungsprogramms
  • Betriebskostenabrechnung in Mietobjekten mit Villa
  • WEG-Abrechnung mit Villa
  • Textverarbeitung mit Villa
  • Darstellung der Instandhaltungsrücklage in der WEG-Abrechnung mit Villa