Buddhistisches Leben in Osttibet - Mit Geshe Pema Samten unterwegs in Dargye

VHS Essen
Online

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
Beschreibung

Geshe Pema Samten, der ständige tibetische Lehrer im Tibetischen Zentrum Hamburg, ist gleichzeitig der sehr angesehene Abt des neu aufgebauten Klosters Dargye in Kham im Osten Tibets, das er jedes Jahr besucht. Unter seiner Leitung entwickelte sich dort das Kloster wieder zu einem spirituellen Mittelpunkt für die Region, wobei die Bildungs- und Gesundheitsförderung ein besonderes Anliegen des Geshe ist. Frank Dick, Lehrer und Übersetzer im Tibetischen Zentrum, hat den Geshe auf seinen Reisen in die Region Dargye begleitet und stellt in einem aktuellen Film die engagierten Projekte vor.

Wichtige informationen

Themenkreis

TIBET INITIATIVE DEUTSCHLAND (TID)
REGIONALGRUPPE ESSEN
Die 1989 gegründete Tibetinitiative ist eine gemeinnützige, parteipolitisch und religiös ungebundene Organisation. Ihre wichtigste Aufgabe besteht in der Information über Lage und Zustände in Tibet. Hierzu veranstaltet sie Vorträge, Podiumsdiskussionen, Filmabende und Ausstellungen. Weitere Mittel ihres Wirkens sind Gespräche mit Politikern, organisierte Brief- und Mailaktionen, Mahnwachen und Demonstrationen.
Kontakt zur Regionalgruppe Ruhr der Tibetinitiative über: Silvia Krahl-Ewers, Westpreußenstr. 43, 45259 Essen, Tel.: (02 01) 54 00 89 und Mail: essen@tibet-initiative.de.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen