Bühnentanz

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30 63... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Ausbildung endet mit der Doppelqualifikation Abitur bzw. Fachabitur und Bachelor-Abschluss. Die künstlerisch-praktische Ausbildung im Studiengang wird wie bisher in den Räumen und mit dem Personal der Staatlichen Ballettschule Berlin stattfinden. Mit diesem Projekt entspricht Berlin der Forderung der KMK, die Bühnentänzerausbildung als Studiengang anzubieten; gleichzeitig erhalten die jungen KünstlerInnen wie bisher die bestmögliche Allgemeinbildung, die ihnen auch nach der Tänzerkarriere gute Berufschanchen sichert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Schnellerstraße 104, 12439, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

1. eine besondere künstlerische Begabung, 2. ein unbedenklicher Gesundheitszustand, 3. die erfüllte Schulpflicht, 4. bei ausländischen BewerberInnen die angemessene Beherrschung der deutschen Sprache.

Themenkreis

Der BA-Studiengang Bühnentanz in Kooperation mit der Staatlichen Ballettschule Berlin wird von Prof. Gregor Seyffert und Prof. Dr. Ralf Stabel geleitet und besteht seit dem Wintersemester 2006/ 07. Zur Zeit gibt es ein erstes Studienjahr und ein zweites Studienjahr. Damit ist ein neues, in der Bundesrepublik Deutschland einmaliges Bildungsangebot entwickelt worden, weil die Studierenden des Studienganges Bühnentanz gleichzeitig SchülerInnen der Oberstufe der Staatlichen Ballettschule Berlin sind. Die Ausbildung endet mit der Doppelqualifikation Abitur bzw. Fachabitur und Bachelor-Abschluss. Die künstlerisch-praktische Ausbildung im Studiengang wird wie bisher in den Räumen und mit dem Personal der Staatlichen Ballettschule Berlin stattfinden. Mit diesem Projekt entspricht Berlin der Forderung der KMK, die Bühnentänzerausbildung als Studiengang anzubieten; gleichzeitig erhalten die jungen KünstlerInnen wie bisher die bestmögliche Allgemeinbildung, die ihnen auch nach der Tänzerkarriere gute Berufschanchen sichert.

Die Zulassung zum Studium wird aufgrund der Zugangsprüfung von der Prüfungs- kommission entschieden. Die Zugangsprüfung findet jeweils im Studienjahr für das darauf folgende Wintersemester statt. Die Einladung zur Zugangsprüfung erfolgt in der Regel einen Monat vor dem Prüfungstermin. Sie enthält Angaben zur Vorbereitung des Bewerbers für die Zugangsprüfung.

Die Zugangsprüfung beinhaltet:

1. die Teilnahme an einem Unterricht im Fach Klassischer Tanz,
2. die Teilnahme an einem Unterricht im Fach Moderner Tanz,
3. dem Nachweis theoretischer Kenntnisse in den Bereichen Tanzgeschichte, Kunstgeschichte, Musik und Literatur,
4. und wahlweise die Präsentation eines Werkes aus dem klassischen Repertoire oder die Teilnahme an einer Improvisation.

Die Bewerbungsfrist für den Studienbeginn zum Wintersemester 2010/2011 ist der 15.01.2010.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Einschreib- und Rückmeldegebühren betragen zurzeit pro Semester ( incl. Semesterticket ) 240,68 €.