Business Administration - Dual

Berufsakademie Ost-Friesland e.V.
In Leer

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-491 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Leer
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel dieses weiterführenden Studienangebotes ("Aufbaustudium") ist die Vermittlung des Abschlusses Bachelor of Arts in Business Administration'. Dieser von der Berufsakademie Ost-Friesland vergebene Abschluss ist den Bachelor-Abschlüssen von Hochschulen hochschulrechtlich vollkommen gleichgestellt und berechtigt zur Aufnahme eines fachlich ein¬schlägigen Master-Studiums an Universitäten und Fachhochschulen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leer
Am Schloßpark 25, 26789, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen zum Berufsakademie-Studium sind im Niedersächsischen Berufsakademiegesetz (Nds.BAkadG) geregelt. Danach können Personen zugelassen werden, die * zum Studium an einer niedersächsischen Hochschule berechtigt sind (Abitur oder Fachhochschulreife), und * mit einem geeigneten Betrieb einen Studien- und Ausbildungsvertrag über die gesamte Studiendauer (3 Jahre) abgeschlossen haben.

Themenkreis

Bei dem Bachelorausbildungsgang Business Administration handelt es sich um einen Studiengang der Betriebswirtschaftslehre. Dem Prinzip eines dualen Studienangebots folgend, wird das Studium an den Lernorten Akademie und Betrieb innerhalb von drei Jahren absolviert. Jedes Semester gliedert sich in eine Theorie- und eine Praxisphase. Es werden wissenschaftliche Grundlagen und berufsfeldbezogene Qualifikationen vermittelt.

Das insgesamt 6-semestrige Studium beinhaltet:

  • pro Semester eine zehnwöchige Theoriephase an der Akademie im Wechsel mit praktischer Ausbildung im Unternehmen
  • nach zwei Jahren Externenprüfung an der IHK in einem nach deutschem Berufsbildungsrecht (BBiG) anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf
  • nach insgesamt drei Jahren Abschlussprüfung (Zielqualifikation) an der BAO auf Grundlage des Nds.BAkadG.

Mit diesem Studium wurde eine Kombination von theorieorientiertem Studium und praktischer Ausbildung in den Unternehmen mit sechs Studiensemestern und sechs integrierten betrieblichen Ausbildungsphasen ermöglicht.

Berufsbild

Das konzeptionell breit angelegte Studium zum Bachelor of Business Administration ermöglicht den Einsatz der Absolventen in allen betrieblichen Funktionsbereichen. Die Vermittlung von betriebwirtschaftlichen Fachkenntnissen und betriebwirtschaftlich relevanten Schlüsselqualifikationen findet in diesem Studium ebenso Berücksichtigung wie die Aneignung von Kenntnissen volkswirtschaftlicher und internationaler wirtschaftlicher Zusammenhänge und Abhängigkeiten. Diese wissenschaftsorientierte und umfassende Ausbildung ist Ausgangspunkt dafür, die Absolventen nicht nur in eng abgegrenzten innerbetrieblichen Teilbereichen einzusetzen, sondern sie auch mit übergeordneten Aufgaben zu betrauen. Dieses entspricht auch den besonderem Ziel dieses Studiums, die berufsqualifizierende Vorbereitung auf die spätere Übernahme von Leitungsfunktionen.

Die Studienfächer und Lehrinhalte orientieren sich an die üblichen Curricula für betriebswirtschaftliche Studiengänge an Berufsakademien, Universitäten und Fachhochschulen:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehren
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • Unternehmensführung und Personal
  • Finanzierung und Investition
  • Marketing-Management
  • Volkswirtschaftslehre
  • Recht
  • Wirtschaftsinformatik
  • Mathematik und Statistik
  • Wirtschaftsenglisch
  • Kommunikationstraining und Rhetorik

Die Lerninhalte an den Lernorten Akademie und Betrieb werden durch Ausbildungsrahmenpläne aufeinander abgestimmt. Die Unternehmen werden durch entsprechende Gremien an der BAO und druch die gegebene unmittelbare Rückkopplung in die Weiterentwicklung der Studienfächer eingebunden.

Abschlussmodul

* Thesis

* Examenskolloquium

Zielqualifikation/Abschlüsse

Zielqualifikation des neuen dualen Studienganges an der BAO ist der Abschluss „Wirtschaftsinformatik (BA)[2] auf Rechtsgrundlage des Nie­dersächsischen Berufsakade­miegesetzes (Nds.BAkadG).

Als integrierte erste berufsqualifizierende Abschlüsse (IHK-Prüfung) können wahlweise die Berufabschlüsse

  • Industriekaufmann
  • Bürokaufmann
  • Groß- und Außenhandelskaufmann
  • Einzelhandelskaufmann
  • Schiffahrtskaufmann
  • Speditionskaufmann
  • Informatikkaufmann
  • IT-Systemkaufmann

Das Studium beginnt jeweils im August des Jahres.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen