Care und Case Management in humandienstlichen Arbeitsfeldern

Alice Salomon Hochschule Berlin
In Berlin

2.684 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30 99... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Berlin
  • 300 Lehrstunden
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
  • Wann:
    13.10.2017
Beschreibung

Das Care und Case Management (CCM) wird für die individuelle humandienstliche Versorgung sowie für die Vernetzung von Hilfeleistungen eingesetzt. Zunehmend ist das Handlungskonzept des Care und Case Managements das Verfahren der Wahl, wenn es in sozialen, gesundheitlichen und pflegerischen Bereichen um die Optimierung der Versorgung von Ratsuchenden geht. In der Fallbearbeitung steht bei allen Aktivitäten eine konsequente Orientierung an den Interessen der Klient_innen im Vordergrund und es wird mit informellen insbesondere freiwilligen Helfer_innen zusammengearbeitet. Es werden Netzwerke aufgebaut, die einen leichten Zugang zu Hilfen für Klient_innen ermöglichen.

Die Weiterbildung ist geeignet für Studierende in höheren Semestern, ehemalige Student_innen sowie Kolleg_innen aus der Praxis. Der Zertifikatskurs ist von der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) anerkannt, wird von zertifizierten Trainer_innen durchgeführt und bietet die vorgeschriebenen Grundlagen- und Vertiefungsmodule an. Zusätzlich gibt es Lerneinheiten zum interkulturellen Care und Case Management, da wir die Öffnung sozialer und gesundheitlicher Dienste für Menschen mit Migrationshintergrund unterstützen und Bewerber_innen mit einem solchen Hintergrund ausdrücklich begrüßen.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
13.Oktober 2017
Berlin
Alice-Salomon-Platz 5, D-12627, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
Fr: 15.00-20.00 Uhr, Sa: 10.00-18.00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Teilnehmer_innen: - verfügen über vertieftes Wissen über Care und Case Management und können es in der Praxis autonom verwenden; - verfügen über ein breites und kritisches Verständnis auf dem aktuellsten Stand des Wissens im Bereich Beratung von Menschen mit Pflegebedarf; - können ihr Wissen und Können eigenständig in der Informationsvermittlung, in der Einzelberatung und in der Koordination von Versorgungsleistungen fundieren und erweitern; - sind in der Lage, komplexe Fallberatungen durchzuführen und die Versorgungsstrukturen zu nutzen; - können eigenständig Netzwerke aufbauen und steuern; - können die Fachterminologie anwenden und verfügen über Kommunikationsfähigkeit in türkischer Sprache; - können interdisziplinär arbeiten, kommen mit neuen oder untypischen Praxissituationen zurecht, verfügen über soziale und multikulturelle Kompetenz.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

z.B. Fachkräfte aus der Pflege, Sozialarbeiter_innen, Psycholog_innen

· Voraussetzungen

1. Hochschulabschluss, insbesondere in den Bereichen Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung, Gesundheit 2. In der Regel Praxiserfahrung in sozialen, gesundheitlichen und/oder Bildungsbereichen (über differenzierte zusätzlich geforderte Qualifikationen informieren Sie sich bitte unter http://www.dgcc.de/wp-content/uploads/2013/02/zulassungsregelungen_07_2011.pdf ) 3. Darüber hinaus Zulassungen nach Einzelfallprüfungen möglich

· Qualifikation

Die ASH vergibt das von der DGCC anerkannte Hochschulzertifikat "Case Manager_in in humandienstlichen Arbeitsfeldern", wenn folgende Kriterien erfüllt sind: - Teilnahme an allen Terminen - Abschlussarbeit

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Der erfolgreiche Abschluss dieses Zertifikatskurses entspricht 10 ECTS-Credits. Deren mögliche Anrechenbarkeit auf einen postgradualen Studiengang ist an den Nachweis eines Hochschulabschlusses gebunden.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Case Management
Pflegemanagement
Pflege und Gesundheit
Entlassungsmanagement
Soziale Arbeit

Dozenten

Ingrid Prof. Dr. Kollak
Ingrid Prof. Dr. Kollak
Hochschullehrerin ASH Berlin, zertifizierte Case Management-Ausbilderi

Stefan Schmidt
Stefan Schmidt
Dipl. Pflegewirt, Gesundheits- und Pflegewissenschaftler M.Sc., zertif

Themenkreis

Grundlagen

- Geschichte, Definitionen und Funktionen von Case Mana-gement

- Phasen des Case Managements

- Ethische Dimensionen von Case Management

- Fallmanagement und Fallsteuerung

- Systemmanagement und Systemsteuerung

Interkulturelle und Diversity-Kompetenz im Care und Case Management

- Der ganzheitliche Charakter des Diversity-Ansatzes und seine Unterstützung des Care und Case Managements

- Geschlecht, sozialer Status, Alter, ethnische Zugehörigkeit, Hautfarbe, sexuelle Lebensweise, Weltanschauung, Behinderung und ihre Bedeutung für die soziale Teilhabe

- Vielfalt, Vorurteile und Diskriminierung thematisieren, reflektieren und die eigene Diversity-Kompetenz stärken

Rahmenbedingungen/handlungsspezifische Inhalte

- Handlungsspezifische Theorien und Anwendungen

- Qualitätssicherung im Case Management

- Implementierung von Case Management

- Organisationale Strukturen von Case Management

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Der Kurs ist von der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management zertifiziert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen