Case Manager/in (IHK)

Frielingsdorf Consult GmbH
In Köln

3.100 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Anfänger
  • Köln
  • 50 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Woche
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Diese Fortbildung vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Reibungsverluste zwischen Patienten, Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Rehabilitation und Krankenkasse zu vermeiden und die Behandlung qualitätsbewusst und kosteneffizient zu steuern.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Köln
Eupener Straße, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Diese Fortbildung vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Reibungsverluste zwischen Patienten, Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Rehabilitation und Krankenkasse zu vermeiden und die Behandlung qualitätsbewusst und kosteneffizient zu steuern.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Klinikpersonal, Mitarbeiter der Krankenkassen, Arzthelferinnen, Medizinisches Personal, Betriebswirte im Gesundheitswesen und Kaufleute im Gesundheitswesen.

· Voraussetzungen

Tätigkeit im Gesundheitswesen

· Qualifikation

IHK-Zertifikat nach bestandener Abschlussprüfung.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

1-wöchige Kompakt-Fortbildung.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir uns umgehen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Casemanagement
Krankenhaus
Chronisch Kranke
Kennzahlen
Gesundheitswesen
Kennzahlen Controlling
Coaching
Gesundheitsmanagement
Multimorbidität
Erkrankungen
Beratung
Compliance Management
Beratung von Arztpraxen

Dozenten

diverse Dozenten
diverse Dozenten
Praxismanagement

Themenkreis

Case-Manager sind als Lotsen im Dienst der Patienten tätig. Sie betreuen Patienten über die Sektorengrenzen hinweg, um eine durchgängige und abgestimmte Behandlung zu gewährleisten. Hierdurch wird sichergestellt, dass unnötige Wartezeiten, Doppeluntersuchungen, Fehlinanspruchnahmen und Versäumnisse auf Seiten des Patienten vermieden werden. So soll der bestmögliche medizinische Erfolg mit effizientem Einsatz der Mittel erreicht werden. Dies ist nicht nur im Interesse des Patienten, sondern auch im Sinne der Solidargemeinschaft.

Diese Fortbildung vermittelt alle wichtigen Kenntnisse, um Reibungsverluste zwischen Patienten, Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Rehabilitation und Krankenkasse zu vermeiden und die Behandlung qualitätsbewusst und kosteneffizient zu steuern.

Inhalte sind u.a.:

- Case Management – Praxiscoaching – Gesundheitscoaching
- Chronische Krankheit und Multimorbidität
- Honorarabrechnung bei chronischen Erkrankungen in Hinsicht DRG und EBM
- Vermeidbare Nebenwirkungen
- Kommunikation und Interaktion mit chronisch Kranken
- Pfadplanung, Pfadkostenrechnung und Kennzahlen
- Praxisbeispiel: Beratung und Compliance bei MS-Therapie
- Case Management aus Sicht der gesetzlichen Krankenkassen
- Haftungsrechtliche Sicherheit bei Delegation

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Claudia König

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen