Certified IT Business Manager / Geprüfter IT Projektleiter (IHK)

ManQ e.K. - Management Qualifizierung
Online

5.940 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
56717... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie IHK berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Methodologie Online
Dauer 18 Monate
Beginn 01.03.2018
weitere Termine
Online Campus Ja
Versendung von Lernmaterial Ja
Beratungsservice Ja
Virtueller Unterricht Ja
Präsenzprüfung Ja
  • IHK berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Online
  • Dauer:
    18 Monate
  • Beginn:
    01.03.2018
    weitere Termine
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Virtueller Unterricht
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

Bei den Operativen IT Professionals handelt es sich um gesetzlich geregelte Fortbildungsabschlüsse oberhalb der IT Ausbildungsberufe. In der beruflichen Weiterbildung befinden sie sich auf der Qualifikationsebene eines Fachwirts (IHK) bzw. Meisters. Im "Deutschen Qualifikationsrahmen" sind die Abschlüsse auf der Niveaustufe 6 und damit auf der Ebene eines Bachelors eingeordnet.
Mehr Informationen unter: www.management-qualifizierung.de

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
01.Mär 2018
15.Okt 2018
Online
Beginn 01.Mär 2018
15.Okt 2018
Lage
Online

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Projektorganisation
Projektmarketing
Projektmanagement
Projektcontrolling
Projektplanung
Geschäftsprozessanalyse
Business
IT
Technical Engineering
Personalplanung
IT-Sicherheit

Dozenten

Lars Pfannkuche
Lars Pfannkuche
Projektmanagement, Marketing, Vertrieb, Ökonomie

Themenkreis

Certified IT Business Manager (IHK)
(Geprüfter IT-Projektleiter / Geprüfte IT-Projektleiterin)

Sie leiten selbstständig und eigenverantwortlich einmalige Vorhaben, die gekennzeichnet sind durch spezifische Ziele, zeitliche, finanzielle und personelle Begrenzungen sowie eine projektspezifische Organisation. In diesem Zusammenhang nehmen Sie Mitarbeiterführungsaufgaben wahr.

Sie üben die Aufgaben unter Berücksichtigung von Rechtsvorschriften sowie technischer und betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und des Qualitätsmanagements aus.

Sie stellen sich dabei auf neue Technologien, wandelnde lokale und globale Marktverhältnisse sowie sich verändernde Methoden des Selbst- und Prozessmanagements flexibel ein und gestalten den technisch-organisatorischen Wandel.

  • Beraten von Kunden und Erstellen von Angeboten
  • Einrichten, Durchführen und Auflösen von Projekten
  • Einführen, Betreuen und Optimieren von Produktionsprozessen
  • Leiten von Projekten, einschließlich Planen des Personaleinsatzes und der Mitarbeiterentwicklung

Zu den Weiterbildungsinhalten gehören unter anderem:

  1. Mitarbeiterführung und Personalmanagement
    1. Personalplanung und -auswahl
    2. Mitarbeiter- und Teamführung
    3. Qualifizierung
    4. Arbeitsrecht

  2. Projektanbahnung
    1. Zielgerichtes Strukturieren und Führen von Beratungsgesprächen
    2. Erkennen und Strukturieren des zusätzlich benötigten Informationsbedarfs hinsichtlich der Kundenaufgabenstellung und Kundenziele
    3. Prüfen der inhaltlichen Konsistenz von Aufgabenstellungen und Zielsetzungen und Entwickeln und Aufzeigen von Alternativen
    4. Strukturieren von Angeboten und Organisation des Angebotsprozesses
    5. Strukturieren von Projektablaufplänen mit Beschreibung und Definition von Meilensteinen
    6. Erkennen und Bewerten von Risiken
    7. Prognostizieren der benötigten Zeitanteile zur Realisierung der definierten Meilensteine, Umsetzen des Zeitgerüstes in einen Kostenrahmen
    8. Beachten der rechtlichen Bestimmungen zur Vertragsgestaltung, insbesondere Gewährleistungspflichten und –rechten und sonstigen Haftungsregelungen
    9. Berücksichtigen der rechtlichen Bestimmungen zum Software- und Datenschutz

  3. Projektorganisation und –durchführung
    1. Festlegen der Aufbau- und Ablauforganisation
    2. Rekrutieren des Projektpersonals
    3. Auswählen der Arbeitsmittel
    4. Festlegen von Standards und Konventionen
    5. Planen der Projektaktivitäten hinsichtlich der Aufwände, Termine und Zeiten, des Personals, der Sach- und Finanzmittel sowie der Qualitätssicherung sowie Fortschreiben der Planung
    6. Beauftragen, Verfolgen und Abnehmen von Arbeitspaketen unter Berücksichtigung von Prioritäten
    7. Wahrnehmen der Aufgaben des Konfigurationsmanagements, Sicherstellen des Change-Managements
    8. Durchführen der Qualitätssicherung, Erkennen und Begrenzen von Risiken
    9. Informieren von Kunden, Beteiligten und Gremien
    10. Durchführen der Abnahme mit dem Kunden
    11. Auflösen der Projektorganisation und Überführung in die Linienorganisation
    12. Durchführen einer Projektnachkalkulation, Erstellen von Abschlussberichten, Auswerten und Weitergeben der Projekterfahrung

  4. Projektmarketing
    1. Aufbereiten und Strukturieren von Sacherhalten im Hinblick auf Zielsetzung und Zielgruppen
    2. Erkennen und Berücksichtigen von Interessen und Vorstellungen der am Projekt beteiligten Gremien und Abteilungen, Informieren der beteiligten Gremien und Abteilungen
    3. Vorbereiten und Durchführen von Präsentationen, Gestalten und Formulieren einer Präsentation sowie Umgehen mit Einwänden und Störungen
    4. Moderieren bei Konflikten und Anwendung von Konfliktlösungsstrategien
    5. Darstellen und Vermarkten des Projektes im Umfeld des Kunden

Zusätzliche Informationen

Monatliche Online-Informationsveranstaltung

Wer sich für eine Online-Schulung interessiert, Fragen zu einer von manQ angebotenen Weiterbildung stellen oder einfach mal ein Bild von einem Online-Seminarraum bekommen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen.

https://www.management-qualifizierung.de/wissenswertes/online-infoabend-zu-aufstiegsfortbildungen

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen