Change-Management: Innovationsprozesse im Verband erfolgreich initiieren, steuern und kontrollieren

Kölner Verbände Seminare
In Bonn

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22893... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bonn
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Das Seminar ist für haupt- und ehrenamtliche Führungskräfte und Vorstandsmitglieder aus Verbänden und anderen Nonprofit-Organisationen konzipiert, die bevorstehende Anpassungs-, Veränderungs- und Innovationsprozesse zielgerichtet managen und Erfolg versprechend zu Ende bringen wollen.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bonn
Berliner Freiheit 2, 53111, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Dr. Charles Giroud
Dr. Charles Giroud
B’VM (Beratergruppe für Verbands-Management)

Dr. rer. pol, Charles Giroud, ist Direktor der B’VM (Beratergruppe für Verbands- Management) in Bern, Linz, Stuttgart und Berlin. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung aus zahllosen Beratungsmandaten in den Fachbereichen Analyse, Strategie, Organisation/ Reorganisation und Fusion in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.

Thomas Urban
Thomas Urban
Leiter Sportamt der Landeshauptstadt München

Dipl.-Verw.-Wiss. Thomas Urban, war über 20 Jahre in Geschäftsführungen von Verbänden tätig. In den letzten 10 Jahren war er Hauptgeschäftsführer des Deutschen Alpenvereins und dort maßgeblich an Wandlungsprozessen beteiligt, sowohl bezüglich der ehrenamtlichen Führungsstruktur als auch der hauptberuflichen Organisationsstruktur. Seit 1.4.2012 leitet Thomas Urban das Sportamt der Landeshauptstadt München.

Themenkreis

  • Warum Verbände zu ständigem Wandel gezwungen sind
  • Wie Sie Veränderungsprozesse erfolgreich in Gang setzen und steuern
  • Welchen Besonderheiten Veränderungsprozesse in Verbänden unterliegen
  • Welche Gestaltungskriterien beachtet werden müssen
  • Wie Veränderungsprozesse mit den Mitteln des Projekt-Managements gesteuert werden
  • Was unter „organisationaler Energie“ zu verstehen ist und wie man sie sich zunutze machen kann
  • In welche Phasen sich Transformationsprozesse gliedern lassen
  • Welche Erfolgsfaktoren zum Gelingen beitragen

Eine veränderte Mitgliederstruktur, Mitgliederschwund, veränderte Anspruchshaltung der Mitglieder, Strukturveränderungen, Reorganisationsmaßnahmen in der Geschäftsstelle, eine Fusion oder die Einführung neuer Management-Systeme ... Verbände und ihre Umwelten verändern sich ununterbrochen. Deshalb wurde Change-Management in den letzten Jahren sowohl für die Geschäftsführung als auch für Vorstände zu einer zentralen Managementaufgabe.

Wer Veränderungsprozesse erfolgreich in Gang setzen will, wird sich mit Fragen der Erzielung von Akzeptanz, der Durchsetzung von Verhaltensänderungen und insgesamt der erfolgreichen Abwicklung von Lernprozessen auseinander setzen müsse

Dabei sind Grundkenntnisse über das „Wesen“ von Anpassungs-, Veränderungs- und Innovationsprozessen unerlässlich.

Die Referenten alternieren zwischen der Vermittlung theoretischer Grundlagen und der konkreten Umsetzung in der Praxis und reflektieren diese zwischen den Blöcken immer wieder mit der Erfahrung, welche die Seminarteilnehmer/-innen in ihren Organisationen machen bzw. gemacht haben.

Dieses Praxisseminar stellt sehr pragmatisch die Grundlagen und das praktische Rüstzeug zur Bewältigung von Transformationsprozessen in Verbänden zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Teilnahmepreis: 690 Euro zzgl. MwSt. (Normaltarif: Preis für 1. Person aus einem Verband) Teilnahmepreis weitere Person(en): 621 Euro zzgl. MwSt. (Normaltarif reduziert: Gilt ab der 2. Person – für diese und weitere Personen aus einem Verband) Teilnahmepreis für DGVM-Mitglieder: 550 Euro zzgl. MwSt. (Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) erhalten wir den Mitgliederrabatt.)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen