Chef als Pferd - mental angelehnt an Parelli Natural Horsemanship (PNH)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

130 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Ein Workshop für Therapeuten, Führungskräfte, Pflegedienstleiter/innen und Manager /Innen- oder auch für Chefs, die ein Interesse an ihren Mitarbeitern und sich selbst haben.

Um eine direkte und prompte Reaktion auf ein Verhalten, eine Gestik oder Mimik zu erhalten, bietet sich hier die Zusammenarbeit mit Pferden direkt an.

Warum?
Pferde kommunizieren freundlich, aber bestimmt miteinander. Sie sind Pflanzenfresser; und diese sind vom Grundwesen her friedlich und auf Harmonie und Freude bedacht. Pferde sind neugierige und intelligente Tiere, die ihre Freiheit lieben und Freude und Spaß an ihrem Körper haben. Deshalb laufen sie.
Bei den Pferden ist die Leitstute das Leittier. Nicht der Hengst. Pferde leben im Matriarchat; und Matriarchate sind immer auf Kommunikation aufgebaut. Die Leitstute ist das wachste und vom Charakter her edelste Tier.

Hier sind die Parallelen zur "menschlichen" Führung ersichtlich. Der Mensch wird zur "Leitstute" und wird dadurch auch seinen Charakter veredeln.

Wir lehnen uns hier an das Parelli Natural Horsemanship (PNH) an. PNH ist ein Programm, dass von Pat Parelli entwickelt wurde und eine natürliche Herangehensweise an die Kommunikation mit Pferden lehren soll. Es basiert auf dem natürlichen Pferdeverhalten, um das Vertrauen der Pferde in der Pferde-Mensch-Beziehung zu gewinnen.

Ziel ist es, dass Menschen sich nicht wie Menschen oder wie Raubtiere, sondern wie Pferde verhalten.

Um dieses Ziel zu erreichen, benutzt Pat Parelli in erster Linie positive Verstärkung durch Pausen nach der richtigen Reaktion des Pferdes in kontrollierter Umgebung. Bezeichnend hierfür ist die Erhöhung des Druckes in Abstufung - genannt Phasen.
Trainer und Pferd üben in dieser Umgebung Verhaltensmuster ein, die dann später generalisiert werden.
Grundlegend dabei sind 7 Spiele, die auf dem Verhalten einer Stute mit ihrem neugeborenen Fohlen basieren und die die Pferde den ganzen Tag und auch ihr Leben lang spielen.

Um zu wissen, wie die Spiele gespielt werden sollen, muss man das Pferd lesen; d. h. dessen Persönlichkeit herausfinden. Parelli nennt dies horsenality. Und horsenality prägt personality.

In den Managementkursen wird zuerst mit den Pferden trainiert. Es wird so trainiert, dass die Kursteilnehmer am Ende ihr Verhalten gegenüber dem Pferd auf den Menschen übertragen können.
Ein Chef, der mit sich selbst im Frieden ist, der Selbstvertrauen hat und all die genannten Eigenschaften in sich vereint, der wach ist, integer und mit einem guten Persönlichkeitsbeispiel vorangeht, wird motivierend auf seine Mitarbeiter wirken.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen