Chemie Lehramt (nach "alter" Prüfungsordnung WPO)

Universität Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Stuttgart
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Die Chemie ist die grundlegende Naturwissenschaft vom Aufbau, von den Eigenschaften und der Umwandlung der Materie. Getrieben von der Notwendigkeit, chemische Prozesse unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit zu optimieren, hat die Chemie in den vergangenen Jahren einen massiven Wandel vollzogen. Die Chemie ist heute eine zentrale Querschnittswissenschaft mit zentraler Bedeutung unter anderem in Bereichen wie der Energieversorgung, der Entwicklung moderner Materialien sowie der Pharmaforschung und Biotechnologie. 

Die Chemie an der Universität Stuttgart zeichnet sich durch ein breites anwendungsrelevantes Fächerspektrum aus. Neben den klassischen Kernfächern Anorganische Chemie, Organische Chemie sowie Physikalische Chemie sind auch die Technische Chemie, die Technische Biochemie, sowie die Biochemie, die Polymerchemie und die Theoretische Chemie mit eigenen Instituten vertreten. Hinzu kommen die materialwissenschaftlich orientierten Institute für Metallkunde und Nichtmetallische Anorganische Materialien, die zudem einen eigenständigen materialwissenschaftlichen Studiengang mitgestalten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

10 Semester

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Biochemie
Entwicklung
Alter
Anorganische Chemie
Nachhaltigkeit
Organische Chemie
Biotechnologie
Chemie
Naturwissenschaft

Themenkreis

Die Chemie ist die grundlegende Naturwissenschaft vom Aufbau, von den Eigenschaften und der Umwandlung der Materie. Getrieben von der Notwendigkeit, chemische Prozesse unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit zu optimieren, hat die Chemie in den vergangenen Jahren einen massiven Wandel vollzogen. Die Chemie ist heute eine zentrale Querschnittswissenschaft mit zentraler Bedeutung unter anderem in Bereichen wie der Energieversorgung, der Entwicklung moderner Materialien sowie der Pharmaforschung und Biotechnologie. 
Die Chemie an der Universität Stuttgart zeichnet sich durch ein breites anwendungsrelevantes Fächerspektrum aus. Neben den klassischen Kernfächern Anorganische Chemie, Organische Chemie sowie Physikalische Chemie sind auch die Technische Chemie, die Technische Biochemie, sowie die Biochemie, die Polymerchemie und die Theoretische Chemie mit eigenen Instituten vertreten. Hinzu kommen die materialwissenschaftlich orientierten Institute für Metallkunde und Nichtmetallische Anorganische Materialien, die zudem einen eigenständigen materialwissenschaftlichen Studiengang mitgestalten.

Zusätzliche Informationen

Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

    Chemie Lehramt (nach "alter" Prüfungsordnung WPO)

Prüfungsordnungen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen