Chemikant (m/w)

Sartorius Corporate Administration GmbH
In Göttingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
.551.... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Göttingen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Chemikanten und Chemikantinnen steuern und überwachen Maschinen und Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und Verpacken chemischer Erzeugnisse.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Göttingen
Weender Landstrasse 94-108, D-37075, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundsätzlich wird - wie bei allen anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten Ausbildungsberufen - keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben. Die Betriebe stellen überwiegend angehende Chemikanten und Chemikantinnen mit einem mittleren Bildungsabschluss ein....

Themenkreis

Chemikanten und Chemikantinnen steuern und überwachen Maschinen und Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und Verpacken chemischer Erzeugnisse.

Hauptsächlich arbeiten Chemikanten und Chemikantinnen in Unternehmen der chemischen Industrie, z.B. bei Herstellern von Düngemitteln, Klebstoffen, Pflanzenschutz- und Desinfektionsmitteln, in Chemiefaserwerken, bei Produzenten von Kosmetika oder bei Unternehmen der Mineralölverarbeitung. Auch in Betrieben der Farben- und Lackindustrie sind sie beschäftigt. Darüber hinaus arbeiten sie in Unternehmen der Pharmaindustrie oder der kunststoffverarbeitenden Industrie.

Die Auszubildenden erhalten in den einzelnen Ausbildungsjahren monatlich folgende durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütungen (Beispiel Bereich Industrie und Handel):

Voraussetzungen:
Jugendliche (Personen unter 18 Jahren), die in das Berufsleben eintreten, dürfen nach § 32 des Jugendarbeitsschutzgesetzes nur dann beschäftigt werden, wenn sie dem Arbeitgeber eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung vorlegen.
Qualifikation
  • mindestens Sekundar I-Abschluss mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern und Englisch
  • naturwissenschaftlich-technisches Interesse