Christentum für interkulturelle Kontexte

Institut für Geschichte und Gesellschaft Igor Pochoshajew
In Hamburg

225 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
40. 5... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Kenntnisse der Grundlagen und der Geschichte des Christentums. -Kenntnisse der religiösen Ausdrucksformen christlichen Glaubens. -Kenntnisse der weltgeschichtlichen Bedeutung des Christentums. -Sensibilisierung für Problematik der aktuellen gesellschaftlichen Diskurse über die christlichen Grundlagen Europas.
Gerichtet an: -Interessierte für das Thema. -Beschäftigte in Bildung, Politik und Wirtschaft

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Igor Pochoshajew
Igor Pochoshajew
Religionsgeschichte, Kulturgeschichte

Studium der Sozialwissenschaften, Klassischen Philologie und Theologe in Deutschland, Frankreich und Irland. Forschungsaufenthalte in Spanien und Marokko. Lehr- und Forschungstätigkeit im Hochschulwesen. Forschungsprojekte, Publikationen, Vorträge und Veranstaltungen auf dem Gebiet von Religion und Kultur. Arbeitsschwerpunkte: Europäische Religionsgeschichte, Begegnungen von Christentum und Islam, arabische Medien.

Themenkreis

Grundlagen und Geschichte des Christentums werden im Seminar im Überblick behandelt, seine verschiedene Ausdrucksformen exemplarisch dargestellt und erörtert. Kultur- und weltgeschichtliche Bedeutung dieser Religion wird beleuchtet und der Rückgang ihrer gesellschaftlichen Bedeutung seit der europäischen Aufklärung verfolgt. Die gegenwärtige Rolle des Christentums als Bezugspunkt politischen Handels und ethisch-kultureller Orientierung wird unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Debatte über die Grundlagen Europas erhoben.