Cinema 4D Basic - MAXON approved Curriculum

Incas Training und Projekte GmbH & Co. KG
In Krefeld

980 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Krefeld
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
  • Wann:
    Mai
Beschreibung

Von Beginn an mit den richtigen Workflows effizient starten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Mai
Krefeld
Europark Fichtenhain a 15, 47807, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

3D Artists, Designer, Architekten, Grafiker und Ingenieure, die die leicht zu bedienende Profi-3D-Software Cinema 4D erlernen möchten.

· Voraussetzungen

Es werden keine speziellen Kenntnisse vorausgesetzt.

Themenkreis

Seminarinhalte

Bedienoberfläche und erste Schritte

  • Die Arbeitsoberfläche
  • Perspektiven
  • 3D-Raum
  • Befehlspaletten
  • Im Koordinatensystem Verschieben, Skalieren, Drehen
  • Editorrendern und Rendervoreinstellungen
  • Grundobjekte (Primitives)
  • Szeneobjekte (Boden / Himmel / Hintergrundobjekt)
  • Umgebungsobjekte, Kameras, Licht
  • Objektmanager
  • Attributemanager
  • Koordinatenmanager
  • Objekte kopieren und gruppieren
  • Die wichtigsten Tags (Phong & Co.)

Ausleuchten einer Szene

  • Lichtquellen
    • Punktlicht
    • Flächenlicht
    • Spot
    • Unendliche Lichtquelle
  • 3-Punkt-Beleuchtung
  • Beleuchtungsmotivationen (Licht und Schatten)
  • Lichtattribute

Materialien

  • Materialmanager
  • Materialeditor
  • Texturen, Channel-Shader, Volumen-Shader
  • Drag & Drop auf Objektmanager und Editor
  • Materialzuweisung und ihre Wege
  • Theoretisches zum Thema Materialen
  • Material-TAG
  • Texturen
  • Relief
  • Normalen
  • Transparenz
  • Umgebungskanal
  • Alphakanal
  • Glühen
  • Mapping (UVW, Quadermapping & Co.)

Rendern und Kameras

  • Bildmanager
  • Renderer
  • Multi-Pass
  • Anti-Aliasing
  • Stereoskopisches 3D
  • Team-Renderer
  • Effekte

Modelling

  • Segmente
  • Darstellungen (Gouraud / Quickshading)
  • Auflösen des Grundobjektes
  • Objekte bearbeiten
  • Flächen-, Kanten- und Punkt-Modus
  • Bewegen / Skalieren / Drehen von Flächen / Kanten / Punkten
  • Löschen eines Polygons
  • Selektionsmöglichkeiten
  • Polygon-Stift (der Allrounder)
  • Mesh-Werkzeuge und was sie machen
  • Polygon-Modelling mit Subdivision Surface
  • Mesh-Werkzeuge (Extrudieren, Bevel, Messer)
  • Splines und Nurbs
  • Parametrische Splines und Splineformen
  • Linear, Bezier, Akima und B-Spline
  • Erstellen von Splines
  • Verschieben, Erzeugen und Löschen von Punkten
  • Verbinden von Splines
  • Auflösen von parametrischen Splines
  • Extrude - Lathe - Loft - Sweep-NURBS
  • Deformer
  • Displacer
  • Xref-Objekte

Global Illumination

  • Advanced Renderer
  • Unterschied von GI und klassischen Rendering
  • Irradiance Cache
  • Gamma
  • Farbmapping
  • Himmelobjekt mit HDR
  • Innenraum mit Flächenlichtern
  • Mix aus Reallichtern und Flächenlichtern
  • Lichtmaps und Radiositymaps
  • Renderzeiten verkürzen (die große Kunst)

Animation

  • Keyframeanimation
  • auf Splines ausrichten
  • Ausrichten-Tag
  • Herausrendern als Film oder Sequenz
  • Xpresso
Tipps und Tricks
  • Wie gehe ich eine Szene an
  • Warum ist der klassische Weg nicht immer der Beste
  • Ungewöhnliche Probleme erfordern ungewöhnliche Lösungen
  • Kameras für die richtige Dramaturgie
  • Praxistipps für den 3D-Alltag


Sie lernen in einer kleinen Lerngruppe mit Gleichgesinnten an einem Cinema 4D PC/Mac in drei Tagen alles, was Sie für ihre ersten professionellen 3D Modelle mit Cinema 4D benötigen. Ihr Trainer geht auf Ihre individuellen Stärken ein und beantwortet Ihnen alle Fragen - auch zu Ihren eigenen Projekten.

Dieses dreitägige Grundlagentraining verschafft Ihnen einen umfassenden Überblick über die grundlegenden Workflows mit Cinema 4D. Lernen Sie in diesem Seminar mit einem von Maxon autorisierten Trainer, wie man vom Start weg die richtigen Einstellungen und Werkzeuge in Cinema 4D R16 nutzt. Sie erarbeiten zunächst an praxisnahen Beispielen den Prozess von der Konzeption einer Idee, über das Modelling und Einrichten der Szene bis zur ersten korrekten Beleuchtung. Nach einer intensiven Unterweisung in die Themen Materialien, Texturen und Shader bringen Sie die richtige Oberflächenoptik in ihre Szenerie. Der richtige Einsatz von Kameras und effektiven Rendereinstellungen bringt Sie rasch zu einem professionellen Ergebnis. Im nächsten Schritt erfolgt das Arbeiten mit Polygonen und Polygon Modelling mit Subdivision Surface. Das Thema Modelling wird durch den Komplex Splines und Nurbs abgerundet. Dass Licht das eigentliche Geheimnis jedes guten Renderings ist, haben Sie bis hierhin schon gelernt. Nun geht es weiter mit dem Advanced Renderer und dem sinnvollen Einsatz von Global Illumination. Zum Abschluss erfolgt ein tiefer Blick auf die Möglichkeiten der Animationen Ihrer Modelle.

Je nach Zusammenstellung der Gruppe und deren Bedürfnissen stellt der Trainer die Trainingsinhalte zusammen, um Sie in drei Tagen für die Erfüllung Ihrer Aufgaben mit Cinema 4D fit zu machen.

Die Schulung ist ein Maxon zertifiziertes Curriculum der INCAS (Maxon Training Provider).


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen