CL-Programmierung (kompakt)

rsb-Schulung UG
In Bad Rappenau

900 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
72649... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bad rappenau
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Nach dem Besuch des Lehrgangs sollte der Teilnehmer in der Lage sein, eigene Programme für die Systemsteuerung zu entwickeln, benutzereigene Befehle zu erstellen und den vollen Leistungsumfang des Systems in CL-Programmen zu nutzen. Ferner sollte er die Systemumgebung optimieren und an die betrieblichen Belange anpassen können, sowie eigene Tools zur Automatisierung und Vereinfachung der System- und Betriebsabläufe entwickeln können.
Gerichtet an: System- und Anwendungsprogrammierer, System-Administratoren, Softwareentwickler, Verantwortliche für die Systemsteuerung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Rappenau
Raiffeisenstr., 38, 74906, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Besuch des Kurses RSB019 oder RSB019-2 oder gleichwertiges Wissen. Dieser Kurs ist nicht für Programmieranfänger geeignet. D.h. es werden Kenntnisse in der Programmierung einer beliebigen Programmiersprache vorausgesetzt, da die Stoffvermittlung nur für erfahrene Programmierer zu bewältigen ist.

Themenkreis

  • Arbeiten mit der Programmentwicklungsverwaltung (PDM oder WDSC)
  • Einsatzmöglichkeiten, Aufbau und Syntax der Steuersprache (Stand V5.R4)
  • Der Befehl CRTCLPGM und seine Parameter
  • Arithmetische-, Zeichenfolgen-, Vergleichs- und logische Ausdrücke
  • Programmvariablen, eingebaute Funktionen ("Built-in Functions")
  • Externe Attribute in Programmvariablen übernehmen
  • Bedingte und unbedingte Steueranweisungen, Strukturbefehle inkl. der umfangreichen Neuerungen und Ergänzungen seit V5.R3
  • Arbeiten mit Datenbereichen
  • Selektive Bedienerführung bei Befehlsparametern
  • Arbeiten mit Bildschirmdateien (DSPF) und Nachrichtendateien (MSGF)
  • Programmaufrufe und Datenübergabe mittels Parameter
  • Arbeiten mit der System-Antwortliste
  • Umwandlungsliste und Hauptspeicherauszug, Fehlerbehandlung und Programmtest (Debug)
  • Ausgabe von Display-Anzeigen in eine Datenbankdatei und anschließende Verarbeitung der Datei im Programm
  • Erstellen von eigenen Befehlen

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: besondere Hinweise: Dieser Kurs wir nur für Teilnehmer empfohlen, die bereits über gute Kenntnisse einer beliebigen Programmiersprache verfügen, die gegenüber dem normal langen Kurs RSB005 Ausbildungszeit sparen wollen, und die ein hohes Lerntempo bevorzugen.
Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen