1,5 Tage Praxisworkshop

Cloud Computing & Security

migosens GmbH
In Mülheim

1.298 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20899... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Mülheim
  • 12 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Gesetzliche Anforderungen an den Datenschutz (BDSG/TKG/TMG)
Prinzipien von Managementsystemen
Datenschutzmanagementsysteme
Informationssicherheitsmanagementsysteme
Gemeinsames Risikomanagement
Planung und Koordination der Umsetzung konkreter Maßnahmen
Wichtigkeit und Strukturen erforderlicher Dokumentationen
Widersprüchlichkeiten und Gemeinsamkeiten von DSMS und ISMS
Zusammenfassung der Einsparpotentiale und wirtschaftlichen Vorteile






Ihre Vorteile

Durch die Kenntnis und das Bewusstsein für die Risiken im Zusammenhang mit der Auslagerung von IT-Diensten insbesondere an Cloud-Dienstleister können Sie Ihre Verantwortung besser regeln und somit Haftungsrisiken vermeiden oder vermindern.
Sie können mit Datenschutz-Rechtsunsicherheiten im Kontext von „Safe Harbor“ und „Privacy Shield“ professionell und angstfrei umgehen.
Sie können betriebswirtschaftliche Vorteile der Cloud-Nutzung für Ihre Unternehmen realisieren ohne zusätzliche Haftungsrisiken zu tragen und können IT-Risiken professional überprüfen und steuern.
Wir geben Ihnen aktuelle Hilfsmittel und konkrete Praxisbeispiele, die Ihnen bei der Implementierung einer rechtskonformen Cloud-Lösung helfen.
Sie erhalten notwendige Grundlagen, um Datenschutz und Informationssicherheit in der Cloud aktiv zu managen und zu gestalten.
Sie lernen zukünftig weitere Anforderungen als Chance statt als Problem erkennen zu können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mülheim
45472, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie lernen die aktuellen regulatorischen Anforderungen hinsichtlich Informations-, Datensicherheit, Datenschutz und IT-Compliance kennen. Sie bekommen einen Einblick in das moderne IT-Risiko- management. Sie lernen die unterschiedlichen Service- und Deliverymodelle von Cloud Service Providern kennen. Sie bekommen einen Überblick über Haftungsrisiken im Kontext von Outsourcing im Allgemeinen und der Nutzung von Cloud Services im Speziellen. Sie lernen, wie die Verantwortlichkeiten in den unterschiedlichen Modellen geregelt werden kann. Sie bekommen Praxisbeispiele und Checklisten zur Abbildung von Betriebs- und IT-Service-Modellen in der Cloud. Sie lernen technische und organisatorische Maßnahmen kennen, um die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Geschäftsführer/Vorstände von (mittelständischen) Unternehmen, die bereits IT-Dienste an Cloud Service Provider ausgelagert haben oder dies planen Datenschutzbeauftragte, IT-Verantwortliche und Informationssicherheitsbeauftragte, Führungskräfte, Managementbeauftragte und Projektleiter Datenschutzbeauftragte, IT-Leiter und Manager von IT- Zulieferern (Cloud Service Provider, Managed Service Provider) Das Seminar richtet sich in erster Linie an IT-Entscheider und Unternehmensleiter, die bereits IT-Dienste an externe Dienstleister ausgelagert haben oder überlegen die Vorteile von Outsourcing und Cloud-Diensten zu nutzen. Hierbei sind neben funktionalen und fachlichen Anforderungen auch eine ganze Reihe von regulatorische Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Die nicht-funktionalen Anforderungen werden mit speziellem Fokus auf Datensicherheit und Datenschutz erläutert. Zudem werden Lösungswege aufgezeigt, die Ihnen helfen werden die Vorteile der Auslagerung von IT-Diensten zu nutzen und gleichzeitig konform zu gesetzlichen und anderen regulatorischen Anforderungen zu bleiben. Das erworbene Wissen kann nach diesem Seminar praxisgerecht im eigenen Unternehmen umgesetzt werden.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutz
Cloud computing
Security
BDSG
DSMS
TKG
TMG

Dozenten

Carsten Murmulla
Carsten Murmulla
Informations- und IT-Sicherheit

Über 20-jährige Berufserfahrung im Umfeld Informations- und Telekommunikationssysteme - Langjährige Beratungsprojekterfahrung in der Informations- und IT-Sicherheit, IT-Risikomanagement sowie Datenschutz und IT-Compliance - Certied Information Security Manager (ISACA CISM) - Zertizierter ISO 27001 Auditor und ISMS-Experte

Themenkreis

Gesetzliche Anforderungen an den Datenschutz (BDSG/TKG/TMG)Prinzipien von ManagementsystemenDatenschutzmanagementsystemeInformationssicherheitsmanagementsystemeGemeinsames RisikomanagementPlanung und Koordination der Umsetzung konkreter MaßnahmenWichtigkeit und Strukturen erforderlicher DokumentationenWidersprüchlichkeiten und Gemeinsamkeiten von DSMS und ISMSZusammenfassung der Einsparpotentiale und wirtschaftlichen Vorteile


Ihre Vorteile
Durch die Kenntnis und das Bewusstsein für die Risiken im Zusammenhang mit der Auslagerung von IT-Diensten insbesondere an Cloud-Dienstleister können Sie Ihre Verantwortung besser regeln und somit Haftungsrisiken vermeiden oder vermindern.Sie können mit Datenschutz-Rechtsunsicherheiten im Kontext von „Safe Harbor“ und „Privacy Shield“ professionell und angstfrei umgehen.Sie können betriebswirtschaftliche Vorteile der Cloud-Nutzung für Ihre Unternehmen realisieren ohne zusätzliche Haftungsrisiken zu tragen und können IT-Risiken professional überprüfen und steuern.Wir geben Ihnen aktuelle Hilfsmittel und konkrete Praxisbeispiele, die Ihnen bei der Implementierung einer rechtskonformen Cloud-Lösung helfen.Sie erhalten notwendige Grundlagen, um Datenschutz und Informationssicherheit in der Cloud aktiv zu managen und zu gestalten.Sie lernen zukünftig weitere Anforderungen als Chance statt als Problem erkennen zu können.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen