Coaching-Ausbildung in Kooperation mit der Freien Universität Berlin

Bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
In Berlin

4.450 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)30... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Berlin
  • 108 Lehrstunden
Beschreibung

Die Ausbildung bietet Gelegenheit, ein eigenes Profil als Führungskraft zu entwickeln. Sie ist orientiert am Leitbild einer Führungskraft, die sich nicht mehr ausschließlich auf ihre Fachkompetenz verlassen will, sondern in der Lage ist, durch kompetente Menschenführung einen Beitrag zur Unternehmenskultur und Stärkung der Motivation zu leisten. Hierzu gehören die Fähigkeit, Konflikte im zwischenmenschlichen Bereich frühzeitig zu erkennen, Probleme ansprechen und Teamprozesse managen zu können, damit optimale Kommunikationswege die Erreichung strategischer Ziele ermöglichen.
Gerichtet an: Die Coaching-Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Personalführung, Personalentwicklung oder Personalberatung mit einem Hochschul-, Fachhochschul- oder Berufsakademie-Abschluss oder an erfahrene Fachkräfte mit mehrjähriger Personalverantwortung sowie an Mitarbeiter/innen mit Erfahrungen bei der Leitung von Arbeitsgruppen, Teams oder Abteilungen mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Praxis.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Akademischer Abschluss (Universität, Fachhochschule, Berufsakademie) und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung. Berufspraktiker, die über keinen akademischen Abschluss verfügen aber Personalverantwortung tragen, sind ebenfalls willkommen. Im Interesse der Teilnehmer/innen wird großer Wert auf qualitative Homogenität gelegt. Es werden definitiv keine Studenten/innen bzw. Personen ohne Berufserfahrung zugelassen.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Die Ausbildung basiert auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, kombiniert mit praktischen Übungen unter Anleitung erfahrener Trainer/innen aus Wirtschaft und Wissenschaft, die seit Jahren erfolgreich als Coach arbeiten. In sechs Ausbildungsmodulen (M1-M6) à zwei Tage werden Kompetenzen vermittelt, die die Teilnehmer/innen befähigen, ein eigenes Coaching-Profil zu entwickeln und Coaching-Prozesse selbständig zu leiten.

Die Teilnehmer/innen arbeiten schon während der Ausbildung als Coach.
Stufe I: Kollegen/innen aus dem beruflichen Umfeld
Stufe II: Externer Kunde

Die Ausbildung hat vier thematische Schwerpunkte:

  • Selbststeuerungskompetenz als Coach
  • Systemisches Coaching und Prozessberatung
  • Organisationsentwicklung und Changemanagement
  • Teamentwicklungsprozesse und Teamlernen


Die vier Schwerpunkte bilden das (theoriegeleitete) Gerüst für die sechs Ausbildungsmodule (M1-M6):

M1: Grundlagen des Coaching kennen, Beziehungen zum Coachee aufbauen (18. und 19. Oktober 2013)

  • Modelle, Basisvariablen und Erfolgsfaktoren des Coaching
  • Unterschiede zur Supervision und zum Mentoring
  • Auftrag und Vertragsgestaltung
  • Aufbau einer Beraterbeziehung: 1. Fallbesprechung


M2: Systemische Grundlagen des Coaching kennen, Kontext und Auftrag klären (22. und 23. November 2013)

  • Systemische Diagnose und Praxis
  • Kommunikations- und Kontextanalyse im Unternehmen und im Umfeld
  • Systemische Interventionen im Coaching
  • Einzel-Coaching: 2. Fallbesprechung


M3: Coachinggespräche führen, Veränderungen initiieren und begleiten (13. und 14. Dezember 2013)

  • Werte- und Zielanalyse
  • Die Rolle des Prozessberaters
  • Erfolgsfaktoren für Coaching-Prozesse
  • Abbruch des Coaching


M4: Coaching für Team- und Organisationsentwicklung einsetzen (24. und 25. Januar 2014)

  • Organisationstheorie und -praxis
  • Coaching und Organisationsentwicklung
  • Teamlernen in Organisationen
  • Team-Coaching: 3. Fallbesprechung


M5: Coaching für Qualitätsmanagement und Personalentwicklung einsetzen (21. und 22. Februar 2014)

  • Coaching als Beitrag zum Qualitätsmanagement
  • Evaluation des Coachingprozesses
  • Coaching als Teil der Personalentwicklung
  • Projekt-Coaching


M6: Zusammenfassung der Ausbildungsinhalte (14. und 15. März 2014)

  • Entwicklung eines individuellen Coaching-Profils
  • Durchführung von Life-Coaching-Settings
  • Evaluation und Diskussion der Coaching-Settings


M7 (fakultativ): Zertifizierung und Abschluss (11. und 12. April 2014)

Abnahme der Prüfung durch eine Kommission
Besprechung der Zertifikatsvoraussetzungen
Vorbereitung der Abschlussarbeiten

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: EUR 4.110,00 + EUR 685,00 Zertifizierungsgebühr, pro Modul: EUR 685,00 Ratenzahlung möglich

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen